Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

03.04.2020 - 05.04.2020
Jugendbildungsstätte Junker Jörg
Eisenach
Deutschland

Verlieren wir den Bezug zu den Dingen, wenn alles immer verfüg­ und noch leichter ersetzbar ist? Muss es immer billig sein oder von weit her kommen? Wie viel Plastik kann der Planet noch verkraften? Und warum nicht etwas selber machen, statt es zu kaufen? Im Workshop der Evangelischen Akademie Thüringen schmieden die Teilnehmer*innen Pläne, wie jede und jeder von uns im eigenen Umfeld nachhaltig aktiv werden kann.

04.04.2020
Leipzig
Deutschland

Wir sind augenblicklich Zeugen, wie ein ganzer Planet, der vier Milliarden Jahre für seine Entwicklung brauchte, in einer globalen Wirtschaftsmaschinerie verheizt wird. Können wir noch die Kurve kriegen und wenn ja, wie? Darum wird es am 4. April zur öffentlichen Tagung "Klimagerechtes Wirtschaften" in Leipzig gehen.

04.04.2020
Pögehaus
Leipzig
Deutschland

Die Heinrich Böll Stiftung lädt ein zum Plastikatlas-Workshop für Multiplikator:innen. Das Angebot richtet sich an Aktivist:innen, Engagierte, Interessierte, Lehrer:innen, Jugendleiter:innen etc. Alle, die Freude daran haben Wissen weiter zu geben, sich für die Plastikkrise interessieren und für Zero-Waste-Lösungen stark machen und dabei andere zu überzeugen und mitnehmen wollen. Im Workshop werden die unterschiedlichen Themenschwerpunkte des Plastikatlas vorgestellt und eingehend erläutert. Die Fragen der Teilnehmenden zum Thema werden behandelt, es werden häufig wiederholte Argumente der Plastiklobby besprochen und bewertet und auch ein kurzer Blick in die plastikfreie Zukunft gewagt.

06.04.2020 - 09.04.2020
Poitiers, (Chasseneuil du Poitou)
Frankreich
Deutschland

Wie kann man Geschlechterstereotype überwinden? Welche Maßnahmen können für mehr Geschlechtergerechtigkeit in der Bildungspolitik und Schulen ergriffen werden. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmenden die Möglichkeit zu geben, auf europäischer Ebene zu diesem Thema Informationen zu erhalten, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam Ideen, Methoden, Materialien und pädagogische Ansätze zu entwickeln. Zusätzlich erfahren die Teilnehmenden, welche Möglichkeiten der Kooperationen über Erasmus+ oder eTwinning bestehen.Zielgruppe: Das Seminar wendet sich an Vertreter/-innen von Schulbehörden, Schulleiter/-innen (Primar- und Sekundarstufe).

14.04.2020 - 18.04.2020
DGB Tagungszentrum
Hattingen
Deutschland

Das Ausmaß der klimabedingten Probleme und die neu gestellten Fragen nach Verantwortung, Gerechtigkeit und Sicherheit zeigen, wie endlich unser Lebensstil ist. Sind die Demokratien des Westens fähig, eine zukunftsfähige Form des Wirtschaftens und Lebens zu entwickeln? Um diese Fragen geht es bei diesem Bildungsseminar des DGB Bildungswerks.

15.04.2020
Webinar
Deutschland

Entwicklungspolitisch Engagierte möchten möglichst viele Menschen für globale Themen sensibilisieren und zum Handeln befähigen. Aber wie können wir auch jene erreichen, die sich bisher wenig durch entwicklungspolitische Bildungsangebote angesprochen fühlen? Wie können andere, neue Zielgruppen erschlossen werden? Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeiter_innen entwicklungspolitischer NROs, die im Feld Globales Lernen tätig sind und Interesse daran haben, sich kritisch mit der eigenen Praxis / Organisation auseinanderzusetzenund dieseweiterzuentwickeln.

17.04.2020 - 18.04.2020
Hamburg
Deutschland

Die Fachstelle entwicklungspolitische Beratung und Vernetzung – Mitmachzentrale von Engagement Global lädt am Freitag, 17. und Samstag, 18. April 2020 zu einem Förderseminar nach Hamburg ein. Es richtet sich an Engagierte aus entwicklungspolitischen Vereinen, Organisationen und Initiativen, die bisher noch keine oder wenig Erfahrung mit Förderung und Antragstellung haben.

20.04.2020
online
Deutschland

Der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza am 24. April 2013 war der Anlass für Aktive in aller Welt, mit der Kampagne „Fashion Revolution“ auf die unerträglichen Arbeitsbedingungen in der internationalen Textilindustrie hinzuweisen. Seitdem wird im Rahmen einer Aktionswoche jährlich an das Unglück erinnert und mehr Transparenz in der Modeindustrie gefordert. Auch Fairtrade beteiligt sich an der Kampagne Fashion Revolution. Im Webinar zum Auftakt der diesjährigen Aktionswoche vom 20. – 26. April stellt TransFair e.V. die Aktivitäten von Fairtrade zu Textilien vor und informiert über Handlungsalternativen – bezogen auf den eigenen Konsum und das Engagement für fairen Handel.

21.04.2020
Bildungshaus - vhs
Wolfsburg
Deutschland

Wie viel landwirtschaftliche Fläche steht uns zukünftig zur Verfügung und wie sollten wir diese nutzen? In welchem Maße tragen unsere Essegewohnheiten zum Klimawandel, aber auch zur Zerstörung natürlicher Lebensräume bei? Was sind die aktuellen Food-Trends und wie wird sich das Angebot auf dem Lebensmittelmarkt weiterentwickeln? Was kann jede*r Einzelne von uns tun und wie sehen gesunde und nachhaltige Ernährungsempfehlungen aus? Im Rahmen der Veranstaltung gehen die Teilnehmer*innen diesen Fragen gemeinsam mit den Referentinnen vom Ecologic Institut und WWF auf den Grund.

22.04.2020 - 23.04.2020
online
Deutschland

Rechtsruck, wachsende Ungleichheit, globale Klimakrise – Angesichts aktueller Herausforderungen zeigt sich die Notwendigkeit eines grundlegenden gesellschaftlichen und politischen Wandels. Daher stellt sich die Frage, wie zeitgemäß die bisherigen Ansätze und Methoden des Globalen Lernens sind – gelingt es ihnen, Menschen zum kritischen Denken und politischen Handeln zu befähigen und Machtverhältnisse zu reflektieren? In der VENRO-Fortbildung wollen sich die Teilnehmenden mit ihrem Bildungsverständnis auseinandersetzen und danach fragen, wie Globales Lernen als kritische und emanzipatorisch politische Bildung umgesetzt werden kann.