Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

26.10.2019 - 27.10.2019
Chemnitzstraße 3-8
Hamburg
Deutschland

Das pbi-Bildungsprojekt veranstaltet ein Seminarwochenende zu "Indigenen Bewegungen in Chiapas (Mexiko) und Cauca (Kolumbien) und deren Impulse für das Konzept des Buen Vivir". An diesem Seminarwochenende sollen die Teilnehmenden die beiden Bewegungen besser kennenlernen, aus ihnen lernen und uns vielleicht sogar Handlungsoptionen für die Arbeit hier vor Ort erarbeiten: Was sind ihre Forderungen und Strategien? Wie sehen ihre autonomen Strukturen in Verwaltung, Bildung, Gesundheit und Sicherheit aus? Was haben sie erreicht? Was sind aktuelle Entwicklungen? Was sind Unterschiede und Gemeinsamkeiten?

27.10.2019
Areal der Alten Kindl Brauerei
Berlin
Deutschland

Die Veranstaltung Berliner Klimatag wurde 2015 von ehrenamtlichen Mitgliedern des Arbeitskreises „Klima und Erneuerbare Energien“ (AK Klee) des BUND Berlin gegründet. Der Berliner Klimatag will helfen, den Weg hin zu dieser mächtigen Zivilgesellschaft zu ebnen und Berlin zu dieser Klimahauptstadt umzubauen. Dies ist eine Veranstaltung zum Informieren, Kennenlernen, Kontakte knüpfen und zeigt viele Möglichkeiten auf, wie wir uns auf unsere eigene Art und Weise in Gruppen und Organisationen für unser Klima engagieren können.

28.10.2019 - 30.10.2019
Norddeutsches Zentrum für nachhaltiges Bauen
Verden
Schweiz

Drei Tage lang können dies Auszubildende, Ausbilderinnen und Ausbilder, Architektinnen und Architekten, Planerinnen und Planer und Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrer in Baugewerken in einer gewerkeübergreifenden Fortbildung fürs Bauhandwerk des Norddeutschen Zentrums für nachhaltiges Bauen erfahren. Sie findet statt in einem Fünfgeschosser aus Stroh-Holz-Kalk-Lehm mit Ausstellung und Praxishalle und bietet damit reichlich Anschauung vor Ort.

28.10.2019
EPIZ
Berlin
Deutschland

Das EPIZ hat 2014 das bundesweite Vernetzungstreffen GLoNet ins Leben gerufen, um die Organisationen in Austausch miteinander zu bringen, für die Globales Lernen mit Zielgruppen der Beruflichen Bildung einen Schwerpunkt ihrer Arbeit darstellt. Das Ziel der Treffen ist es, mehr über die Arbeit der verschiedenen Organisationen zu erfahren, voneinander zu lernen und gemeinsame Diskussionen über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Beruflichen Bildung zu führen.

28.10.2019
Braustube
Berlin
Deutschland

MoveGlobal e. V. veranstaltet das 5. Modul der Schulung „Globales Lernen in der dritten Lebensphase“ der kostenlosen Qualifizierungsreihe für migrantische Organisationen und Multiplikator*innen. Der Dachverband konzipiert und realisiert interkulturelle Seminare, Workshops und Fachtagungen zu Themen wie Migration, Flucht, Globales Lernen und Antirassismus. Die Schulung befasst sich inhaltlich mit Öko-Konsum und Fair Trade "Kaffee? – Interessiert mich (nicht) die Bohne!".

29.10.2019
Osthafenforum
Frankfurt am Main
Deutschland

Zusammen lernt es sich leichter als allein – das gilt auch für die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)! In dieser eintägigen Fortbildung des Portals Globales Lernen erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe kollaborativer Methoden und passender Online-Tools globale Themen in den Unterricht bringen können.

29.10.2019 - 31.10.2019
Universität Kassel
Kassel
Deutschland

Im Rahmen der Fortbildung „Lernen zwischen Migration und Populismus“ will die Universität Kassel sich gemeinsam mit Politischen Bildner*innen Entwicklungen in diesen Bereichen annähern. Aus der Perspektive Globalen Lernens wird der Frage nachgespürt werden, wie Politische Bildner*innen in der Schule dabei unterstützt werden können, sowohl Populismus als auch Migration als Phänomene (und Folgen) einer sich immer weiter globalisierenden Welt zu begreifen, in der das Verhältnis von Sozialem, Politik, Wirtschaft und Umwelt (neu) verhandelt wird. Neben selbstreflexiven Anteilen sind Workshopphasen, geleitet von externen Kooperationspartnern, sowie fachwissenschaftliche und –didaktische Inputs mit anschließenden Diskussionen Bestandteile der Fortbildung ebenso wie die Arbeit mit und an konkreten Unterrichtsmaterialien.

30.10.2019
Pädagogisches Landesinstitut
Bad Kreuznach
Deutschland

ELAN e.V. und das Bildungsministerium RLP laden herzlich zur Teilnahme und Beteiligung am Fachforum Globales Lernen 2019 ein. Das Fachforum bietet außerschulischen und schulischen Bildungsakteur*innen und Schüler*innen eine Wissens- und Austauschplattform über die Praxis und die Rahmenbedingungen des Globalen Lernens in Rheinland-Pfalz.

30.10.2019 - 31.10.2019
Rautenstrauch-Joest-Museum
Köln
Deutschland

Wie bei der globalen Bildungsaufgabe die drei Bereiche internationale Jugendarbeit, entwicklungspolitische Bildungsarbeit und Kulturelle Bildung zusammenwirken können, darum geht es bei der Konferenz „Perspektiven global erweitern“, zu der die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V. einladen.

30.10.2019 - 31.10.2019
Rautenstrauch-Joest-Museum
Köln
Deutschland

Die BKJ lädt in Kooperation mit IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit zu der Konferenz ein, bei der gefragt werden soll, wie sich die drei Bereiche Kulturelle Bildung, internationale Jugendarbeit und entwicklungspolitische Bildungsarbeit zum Globalen Lernen und den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs) positionieren.