Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

25.06.2019
Axica Kongress- und Tagungszentrum
Berlin
Deutschland

Das internationale Symposium "Wir sind dran: Inspirieren – Reflektieren – Handeln" zu den großen Herausforderungen in Umwelt, Klima, Gesellschaft und Nachhaltigkeit findet anlässlich des 80. Geburtstags von Ernst Ulrich von Weizsäcker statt. Es wird von der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft Club of Rome und dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie veranstaltet.

26.06.2019
Einstein Center Digital Future
Berlin
Deutschland

Mit dem "Forum Open:Education" möchte das Bündnis Freie Bildung die Debatte um zeitgemäßes Lehren und Lernen voranbringen und den Austausch zwischen Zivilgesellschaft, Bildungspraxis und politischen Entscheidungsgremien fördern. Mit Begegnungsständen, Workshops und Diskussionsrunden erhalten Bildungsinitiativen und Projekte eine offene Plattform, um ihr Arbeit zu präsentieren und sich über praktische Erfahrungen auszutauschen. Den zweiten Teil der Veranstaltung bildet eine Podiumsdiskussion, bei der mit Bildungspolitiker*innen über die Potenziale digitaler Partizipation und die nächsten Schritte bei der digitalen Transformation der Bildung gesprochen wird.

27.06.2019
Klimahaus
Bremerhaven
Deutschland

Das Klimahaus Bremerhaven wird mit internationalen Expert*innen die Auswirkungen des Klimawandels sowie die Entwicklung der Klimapolitik über die vergangenen zehn Jahre rekapitulieren und einen Ausblick auf den Stand der Umsetzung des Paris-Abkommens geben. Außerdem soll ein Ausblick darüber gegeben werden, wie die Pariser Klimaziele in angemessener Weise erreicht werden können. Darüber hinaus berichten Protagonist*innen aus den Reisestationen des Klimahaus über aktuelle globale Klimaveränderungen und deren Auswirkungen auf die Menschen vor Ort.

27.06.2019 - 28.06.2019
Umweltzentrum
Dresden
Deutschland

Diese Veranstaltung ist Teil der Fortbildungsreihe "Globales Lernen" von CAMBIO e.V.. Die Fortbildungsreihe soll Lehrkräften und anderen bildungspolitisch Interessierten einen Einblick in das Globale Lernen und die Rolle von Referierenden ermöglichen. Außerdem wird die ökologische Dimension von Nachhaltigkeit thematisiert und der Zusammenhang von Postkolonialismus, Flucht und Migration erörtert. Auch die dazugehörige Methodik und Didaktik werden vorgestellt. Die Fortbildungsreihe setzt sich aus vier Terminen á zwei Tagen zusammen.

27.06.2019 - 28.06.2019
Hamburg
Deutschland

Die Bundeszentrale für politische Bildung richtet sich mit der Qualifizierungsreihe in Moderation und Community-Management im Bereich des ideologisch motivierten Extremismus an Social Web-Akteur/-innen. In einem eineinhalbtägigen Workshop vermitteln Expert/-innen aus den Bereichen Social Media, Wissenschaft und Zivilgesellschaft den Teilnehmenden Wissen über Extremismus verschiedener Couleur und erarbeiten gemeinsam Strategien, sich dem extremistischen Diskurs im Netz entgegenzustellen und damit präventiv agieren zu können. Teil des Workshops ist zudem ein rechtliches Praxis- und Wissensmodul, in dem die Teilnehmenden in rechtlichen Fragen rund um Hate Speech und Extremismus im Netz geschult werden.

28.06.2019
Online
Deutschland

Digitalisierung macht nicht vor der Schule halt und wird damit auch für das Globale Lernen immer wichtiger. Im Modul des Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V.

28.06.2019 - 30.06.2019
Haus Venusberg
Bonn
Deutschland

Heimat – nicht viele Wörter sind emotional so aufgeladen. In dem Seminar des Vereins zur Förderung politischen Handelns (v.f.h.) soll sich mit den verschiedenen Facetten des Begriffs “Heimat” beschäftigt werden. Was meinen Menschen, wenn sie von „Heimat“ sprechen? Braucht es überhaupt eine Definition von Heimat? Ist der Begriff in der politischen Debatte einer pluralen Gesellschaft im 21. Jahrhundert noch notwendig? Kann er zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitragen? Oder dient er vor allem zur Ab- und Ausgrenzung? Und neben den vielen Gruppenidentitäten auch eine nationale Identität und Leitkultur? Fragen über Fragen, die kontrovers zu diskutieren sind.

29.06.2019
BDP Haus
Bremen
Deutschland

Das Junge entwicklungspolitische Forum (Jep) des Bremer entwicklungspolitischen Netzwerks (BeN) lädt zum Workshop "Rassismus und Critical Whiteness" ein. Dieser Workshop beleuchtet nicht nur den offensichtlichen Rassismus, sondern soll Menschen dazu anregen, ihre alltäglichen Leitbilder, Denkmuster und Privilegien im Umgang miteinander zu hinterfragen.

01.07.2019 - 02.07.2019
Congress Union Celle
Celle
Deutschland

Feindselige Blicke. Beschimpfungen, nicht nur online, sondern im Alltag. Überall, jederzeit. Rassismus gegenüber Menschen, die als muslimisch wahrgenommen werden, ist trauriger Alltag. Die Tagung "Von Blicken und Brandbomben – Antimuslimischer Rassismus heute" der Bundeszentrale für politische Bildung befasst sich mit den Fragen, wie sich Ablehnung, Hass und Gewalt auf das Leben von Musliminnen und Muslimen beziehungsweise auf Menschen, die von anderen als solche wahrgenommen werden, auswirkt und wie man antimuslimischem Rassismus begegnen kann.

04.07.2019
Mercatorhalle im Citypalais
Duisburg
Deutschland

Mit der diesjährigen Netzwerkinitiative "Freiwillig FAIR-jetzt! Gemeinsam engagiert für eine global verantwortliche Beschaffung in NRW", der jährlichen NRW-weiten Fachtagung des Eine Welt Netz NRW, sollen engagierte und interessierte Menschen an den Themen- und Handlungsfeld der nachhaltigen öffentlichen Beschaffung zusammengebracht werden.