Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

15.09.2018
CARE Deutschland-Luxemburg
Dreizehnmorgenweg 6
Bonn
Deutschland

Unter dem Titel „Gender in der Schule – Wie Gendergerechtigkeit und Armutsbekämpfung im Unterricht bearbeitet werden können“ bietet das Bündnis GEMEINSAM FÜR AFRIKA zusammen mit CARE eine eintägige Fortbildung in Mainz (14.09.2018) und Bonn (15.09.2018) an. In der Fortbildung werden verschiedene didaktische Anregungen vorgestellt, wie das komplexe Thema für Schüler/-innen spannend und lebensnah bearbeitet werden kann.

17.09.2018 - 22.09.2018
Konzeptwerk Neue Ökonomie
Klingenstraße 22
Leipzig
Deutschland

Bereits zum dritten Mal widmet sich das Konzeptwerk Neue Ökonomie in einer Seminarwoche intensiv der Zukunft der Landwirtschaft: Wie sehen sozial und ökologisch verträgliche Ernährungssysteme aus? Welche Konzepte und Initiativen sind wegweisend? Welche (neuen) Formen der Stadt-Land-Beziehung sind denkbar? Alle interessierten sind eingeladen. Im Seminar werden theoretische Einblicke in globale Ernährungsfragen mit dem direkten Kontakt und Austausch mit sozial-ökologisch wirtschaftenden Betrieben und Initiativen in Leipzig und Umgebung verbunden.

19.09.2018 - 20.09.2018
Haus Dacheröden
Anger 37
Erfurt
Deutschland

Der 19. und 20. September stehen 2018 in Erfurt ganz im Zeichen von BNE und Globalem Lernen. Am 19. September würdigt ein Festakt 25 Jahre Globales Lernen in Thüringen. Beim BNE-Symposium am 20. September im Haus Dacheröden sind Praktiker/-innen aus verschiedenen Bereichen des Globalen Lernens und der BNE aus Thüringen und ganz Deutschland eingeladen, neue Ideen zu sammeln und sich auszutauschen.

20.09.2018 - 21.09.2018
Göttingen
Deutschland

Die zweite Jahrestagung des „Netzwerks Orientierungsrahmen Globale Entwicklung in der Lehrkräfte(fort)bildung“ findet am 20.–21. September in Göttingen statt. Das Thema der diesjährigen Tagung ist BNE/Globales Lernen – Qualifizierungsmaßnahmen für Fortbildner und Ausbildner in der zweiten und dritten Lehrerbildungsphase.

20.09.2018 - 21.09.2018
Dorint Hotel Erfurt
Theaterpl. 2
Erfurt
Deutschland

Die Fach- und Netzwerktagung von Engagement Global im Zusammenhang mit der bundesweiten Informations- und Dialogkampagne „Deutschland Fairgleicht“ bietet fachlichen Input, Austausch und neue Impulse zum Thema der sozial verträglichen Beschaffung der Nachhaltigkeitsstrategie in Kommunen.

21.09.2018
Berliner Repräsentanz der Robert-Bosch-Stiftung
Französische Straße 32
Berlin
Deutschland

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (ijab) möchte Informations- und Beratungsangebote weiterentwicklen und ausbauen und lädt nach Berlin ein. Gemeinsam mit Fachkräften und Entscheidungsträger/-innen werden Strategien entwickelt, wie mehr junge Menschen für die internationale Mobilität begeistert werden können.

21.09.2018 - 22.09.2018
Fridtjof-Nansen-Haus
Neuer Markt 3
Ingelheim
Deutschland

Bereits in den 1970er Jahren mahnte der Club of Rome in die Grenzen des Wachstums vor den negativen Konsequenzen immerwährenden Wirtschaftswachstums für Mensch und Umwelt. Ein Paradigmenwechsel fand jedoch nie statt. Die „Höher, schneller, weiter!“- Mentalität setzt sich bis heute durch, wachstumskritische Fragen finden in der modernen Leistungsgesellschaft nur wenig Platz. Dieses Seminar der Fridtjof-Nansen-Akademie möchte diesen Platz einräumen.

21.09.2018
Universität Kassel
Arnold-Bode-Str. 2
Kassel
Deutschland

Ist das Weltklima noch zu retten und wer leidet besonders unter den Auswirkungen von klimatischen Veränderungen? Die voranschreitende Globalisierung macht Gesellschaft immer komplexer und hat auch Auswirkungen auf Lernen, Arbeit und Leben in Deutschland. Wie kann Schule vor diesem Hintergrund Bewusstsein für die „Eine Welt“ oder verantwortliches Handeln als Weltbürger und Weltbürgerin fördern? Im Workshop für Lehrkräfte, Multiplikator/-innen und Studierende am 21. September in der Universität Kassel werden diese Fragen zur Diskussion stehen.

23.09.2018 - 25.09.2018
Universität Köln
Universitätsstraße 22a
Köln
Deutschland

Der Faire Handel befindet sich seit Jahren auf einem kontinuierlichen Wachstumskurs und ist aus der öffentlichen Wahrnehmung nicht mehr wegzudenken. Trotz der steigenden Bedeutung in der Gesellschaft und zunehmender Relevanz für die Konsumenten bleibt eine fundierte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den verschiedenen Aspekten des fairen Handels im deutschsprachigen Raum bislang aus. Im September veranstaltet das Global South Studies Center (GSSC) der Universität zu Köln, unterstützt durch die Europäische Union und TransFair e.V., eine Fachtagung zum Forschungsstand des fairen Handels im deutschsprachigen Raum.

24.09.2018
Haus Witten
Ruhrstraße 86
Witten
Deutschland

Durch Frühkindliche Bildung zum Thema Energie und Klimaschutz bekommen Kinder die Möglichkeit, sich forschend und spielerisch mit zukunftsrelevanten Themen auseinander zu setzen. Diese Veranstaltung der EnergieAgentur.NRW stellt Praxisbeispiele aus Kitas vor, die am Wettbewerb KlimaKita.NRW teilgenommen haben, zeigt die Vielfältigkeit der möglichen Aktivitäten auf und bietet Erzieher/-innen Grundlagen für einen spannenden Erfahrungsaustausch.