SDG-Scouts – Schulung von Auszubildenden und Nachwuchskräften für Nachhaltigkeit

Grafik SDG-Scouts. Quelle: https://www.baumev.de/

Die Notwendigkeit einer nachhaltigen Entwicklung ist inzwischen nahezu unbestritten. Einen deutlichen Ausdruck findet dies in den von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030 und ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDG). Auch Unternehmen sind aufgefordert, ihre Kreativität und ihr Innovationspotenzial zu nutzen, um die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung zu meistern.

Das B.A.U.M.-Projekt befähigt Auszubildende und Nachwuchskräfte im Rahmen einer mehrteiligen Veranstaltungsreihe dazu, anhand der 17 Nachhaltigkeitsziele Nachhaltigkeitspotenziale in ihrem Unternehmen zu erkennen, zu dokumentieren und Verbesserungen anzuregen.

Als SDG-Scouts haben Auszubildende und Nachwuchskräfte aller Branchen die Chance, in ihrem Unternehmen Nachhaltigkeit voranzubringen. Zum Programm gehören drei ganztägige Workshops sowie zwei Praxisphasen in den Unternehmen. Ein Programmdurchlauf dauert zwischen sechs und acht Monaten. Die Schulungen starten ab Frühjahr 2024. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat "SDG-Scouts® – Auszubildende und Nachwuchskräfte für Nachhaltigkeit".

Im Mittelpunkt steht dabei ein praktisches Nachhaltigkeitsprojekt, das die Auszubildenden und Nachwuchskräfte gemeinsam mit einem betrieblichen Paten entwickeln, durchführen und abschließend präsentieren.

Der in Hamburg ansässige Verband erhielt für das Projekt 2023 eine bedeutende Auszeichnung: den "Nationalen Preis – Bildung für nachhaltige Entwicklung", der von der deutschen UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung verliehen wird.

AKTUELL: Besondere Konditionen und Infoveranstaltung für Unternehmen in Schleswig-Holstein

Dank der Förderung durch BINGO! Die Umweltlotterie gelten für Betriebe aus Schleswig-Holstein aktuell vergünstigte Preise für die Teilnahme. Zudem findet eine Auftaktveranstaltung speziell für Schleswig-Holstein am 28.02.2024 von 14-17 Uhr im „Alten Stahlwerk“, Neumünster statt. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt per Mail an lina.weigel@baumev.de.