Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

NORDRHEIN-WESTFALEN: Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit

0
SDZ Logo - Quelle: sdz.nrw.de

Die Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" bietet die Möglichkeit für Schulen, Kitas, außerschulische Partner und Netzwerke für Inhalte, die für Gegenwart und Zukunft bedeutsam sind, zu sensibilisieren, Arbeitsweisen zu vermitteln, die die Gestaltungskompetenz der Schülerinnen und Schüler fördern, Kooperationen und Vernetzung mit vielen außerschulischen Partnern zu unterstützen und für die Projekte im Bereich BNE ausgezeichnet zu werden. Schulgärten, nachhaltige Schülerfirmen mit fair gehandelten Produkten, Plastikvermeidung, Erzeugung regenerativer Energien oder Partnerschaften mit Schulen in Ländern des globalen Südens zum Thema Nachhaltigkeit: Mit ganz unterschiedlichen Themen und Projekten haben sich mehr als 1.500 Schulen seit 2003 an der Kampagne „Schule der Zukunft“ des Landes Nordrhein-Westfalen beteiligt.

Zahlreiche Schulen in NRW führen bereits viele unterschiedliche BNE-Aktivitäten durch. Der Weg zu einer Auszeichnung als „Schule der Zukunft“ erfolgt nach einem festen Schema. Um am Landesprogramm „Schule der Zukunft“ teilnehmen zu können, muss sich die Schule online registrieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, BNE-Aktivitäten an der Schule durchzuführen. Für eine Auszeichnung als „Schule der Zukunft“ müssen die Schulen ihre BNE-Aktivitäten  an vier vorgegebenen Auszeichnungskriterien orientieren. Nur wenn die entsprechenden Bedingungen erfüllt sind, erhält die Schule eine Auszeichnung. Von daher bietet es sich an, sich bereits bei der Planung Ihrer BNE-Aktivitäten mit den Kriterien und ihren jeweiligen Bedingungen vertraut zu machen und sich bei der konkreten Umsetzung an ihnen zu orientieren.

In Ihrem internen Onlinebereich werden die BNE-Aktivitäten der Schule fortlaufend dokumentieren.
Wenn die Schule bereits einmal als „Schule der Zukunft“ ausgezeichnet wurde, kann die sich in einem vereinfachten Verfahren erneut auszeichnen lassen.