Gesichter des Friedens: Eine multimediale Ausstellung des forumZDF

Flyer der Ausstellung. Quelle und Rechte: Forum Ziviler Friedensdienst e. V. und Leon Sinowenka, www.sinowenka.de.

Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg. Frieden entsteht im täglichen Miteinander – im Kleinen wie im Großen. Dafür setzen sich weltweit viele Menschen und Organisationen ein, aber allzu oft bleiben ihr Engagement und ihre Geschichten unsichtbar. Diese Ausstellung macht sie sichtbar.

Die Plakat-Ausstellung „Gesichter des Friedens“ des forumZFD stellt zehn Menschen vor, die sich für Frieden einsetzen – alle auf ihre eigene Art und Weise. Sie alle verbindet, dass das Wort „Krieg“ für sie kein abstrakter Begriff ist. Sie haben ihn selbst erlebt. Viele mussten sogar aus ihren Heimatländern fliehen. Aus diesen persönlichen Erfahrungen heraus setzen sie sich heute für Frieden ein.

In der Ausstellung werden insgesamt 10 Menschen porträtiert. Zu allen Porträtierten gibt es ein großformatiges Plakat und ein Video-Interview. Die Ausstellung „Gesichter des Friedens“ steht zur kostenlosen Bestellung zur Verfügung und kann zum Beispiel in Kultur- und Gemeindezentren oder auch in Schulen gezeigt werden. Auf der Website finden sich Informationen über begleitende Friedensbildungsangebote in Schule und Unterricht.