Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Let's Go Everywhere: Dokufiktion zum SDG 10

0
Film Let’s Go Everywhere. Quelle: draufsicht.org

Eine junge Journalistin aus Kamerun reist für eine Konferenz nach Deutschland und beschließt, ohne Visum in Europa zu bleiben. Bald muss sie sich den Folgen der illegalen Einwanderung stellen. Als sie schließlich nach Kamerun deportiert wird, sammelt sie die Bruchstücke ihres Lebens und engagiert sich im Kampf für die Freizügigkeit.....

Für viele Menschen aus afrikanischen Ländern ist es sehr schwierig ein Visum für die Einreise in die EU zu erhalten, während es gleichzeitig für EU-Bürger sehr einfach ist, in afrikanische Länder zu reisen. Der Kurzfilm "Let's go everywhere" von Draufsicht GLOBAL beschäftigt sich mit dieser Ungerechtigkeit und ihren brutalen Folgen.

Die wachsende soziale und wirtschaftliche Ungleichheit innerhalb von Staaten – aber auch zwischen verschiedenen Staaten – ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit.

#SDG10

"I often see the faces of applicants going in for visa in the German consular service in Yaounde synonymous to cows going into a slaughterhouse where their fate is death and in this case visa denial. Maybe the world becomes better when people know they can move out of their countries and return. I am pretty sure that then the Mediterranean Sea will not be a burial space for many who are chasing their dreams." – Dzebam Godlove (Gründer von Draufsicht Bamenda)

Dieses Video wurde von Draufsicht GLOBAL produziert. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von Draufsicht Bamenda und Draufsicht Berlin mit Unterstützung von Weltwärts Begegnungen.