Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Mein Handy und ich – Die globalen Folgen der Handynutzung. Ein Bildungsangebot von KATE e.V.

0
Mit dem Projekt "Mein Handy und ich – Die globalen Folgen der Handynutzung" bietet KATE e.V. in Berlin und Brandenburg Projekttage für Schüler*innen im Ersten (EBW) und Zweiten Bildungswegs (ZBW) an.
 
Im Rahmen von Projekttagen werden die Teilnehmer*innen entlang der Wertschöpfungskette eines Mobiltelefons für die globalen Folgen des Handykonsums sensibilisiert. Geschulte Bildungsreferent*innen führen die Schüler*innen mit altersgerechten, partizipativen Methoden des Globalen Lernens an die komplexe Thematik heran, Sachverhalte werden durchschaubar gemacht und ein Perspektivwechsel ermöglicht.
 
Ziel dabei ist es, die Schüler*innen zubefähigen, eigenständig Handlungsoptionen zu entwickeln.Es besteht die Möglichkeit, eine*n Referent*in bei KATE für die Durchführung eines Projekttages zu buchen. Ein Projekttag dauert 5-7 Unterrichtseinheiten (á 45 Min.).
 
Es besteht aber auch die Möglichkeit, einen Handy-Koffer auszuleihen (der Verleih erfolgt bundesweit). Der Handy-Koffer enthält alle notwendigen Materialien und einen Leitfaden, um den Projekttag selbstständig durchzuführen. Anfragen an: handy@kateberlin.de.