Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Konsumkrimi – Was geschah mit Nora Grün?

0
Banner Konsumkrimi, Quelle: mission-learning.org

Schüler*innen ab der 7.Klasse und Konfirmand*innen suchen mit Hilfe von Tablets nach den Ursachen für das Verschwinden von Nora Grün, einer Unternehmerin, die ein faires und nachhaltiges Smartphone auf den Markt bringen will. Beim Lösen verschiedener Aufgaben, beim Knacken von Rätseln und Codes stoßen die Schüler*innen auf die meist menschenunwürdigen Abbau- und Produktionsbedingungen sowie umweltzerstörende Praktiken in der Handy-Produktion in Ländern wie Argentinien, DR Kongo, Indonesien, China, Peru. Aber auch auf Initiativen, Arbeiter*innen, Genossenschaften u.a., die sich für faire und umweltschonende Bedingungen einsetzen.

Das Referat Entwicklung und Politik von Mission EineWelt hat zusammen mit der Projektstelle E-Learning einen Konsumkrimi entwickelt der nach dem Escape-Room-Prinzip funktioniert.

Lernziel des Konsumkrimis ist die Jugendlichen zu motivieren ihren eigenen Konsum kritisch zu hinterfragen und Ihren individuellen Einfluss auf globale Zusammenhänge zu erkennen.

Dieser Konsumkrimi kann bei Mission EineWelt als Workshop gebucht werden. Er ist geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren.