Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Buch rund um die Meeresverschmutzung: Strandgut aus Plastik und anderer Meeresmüll

0

Einkaufstüten, Getränkeflaschen, Plastikfäden oder Joghurtbecher: Der Wohlstandsmüll unserer Zeit findet sich am Strand, am Deich und im Meer. Das Ausmaß der Verschmutzung ist gewaltig. Und zwar überall auf der Welt. Die Journalistin Jennifer Timmrott beschäftigt sich seit Jahren vor allem mit dem Müll an der deutschen Nordseeküste. Sie hat 40 typische Strandfunde zusammengestellt, mit Hintergrundinformationen über Herkunft und Haltbarkeit des Abfalls sowie seiner Auswirkungen auf die Fauna und Flora in und am Meer. Herausgekommen ist ein „Naturführer“ der anderen Art für alle, die sich mit dem globalen Problem Plastikmüll an den Küsten und im Meer beschäftigen möchten.

Die Autorin beantwortet mit ihren Funden von den Stränden der deutschen Küsten, Inseln und Halligen drängende Fragen:

  • Woher kommt all dieser Müll?
  • Wie lange schwimmt er schon im Meer?
  • Wird er jemals wieder verschwinden, und wenn ja, wie lange dauert es bis dahin?
  • Was bedeutet es eigentlich für die Meeresbewohner, wenn die Weltmeere so massiv mit einem Material belastet sind, das die Menschheit genau genommen erst seit ein paar Jahrzehnten in großem Umfang nutzt?

Strandgut aus Plastik und anderer Meeresmüll.
Von Jennifer Timmrott.
Wachholtz-Verlag,
Kiel/Hamburg 2015,
ISBN 978-3-529-05456-3