Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Online-Ausstellung: Lieferketten global und gerecht

0
Bild zur Ausstellung  Quelle: bei-sh.org

Handy, Jeans, Auto… viele unserer Lieblingsstücke haben bereits eine Weltreise hinter sich, bevor sie in unseren Besitz gelangen. Doch unterwegs waren alles andere als Postkartenmotive zu bewundern. Wollen wir uns dennoch zusammen auf die Spuren globaler Lieferketten begeben? Anhand von Rätseln und Spielen werden Palmöl und Rohstoffe der Automobilindustrie verfolgt oder es weren die Produktionsbedingungen eines T-Shirts analysiert. Schnell wird klar, wie Menschenrechte und Umwelt in den Lieferketten in Gefahr geraten und was dagegen getan werden kann.

Grundlage dieses Actionbounds ist eine Ausstellung des BEI Schleswig-Holstein, die mit viel Liebe zum Detail digitalisiert wurde und nun als Actionbound zur Verfügung steht. Mit der Freikarte zur Ausstellung mit dem abgedruckten QR-Code und der App Actionbound kann von einem Handy oder Tablet aus jederzeit und überall den globalen Lieferketten auf die Spur gegangen werden.