Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Felix’ Reisen für den fairen Handel – neue Webdoku zur Arbeit und Wirkung von Fairtrade

0
Felix’ Reisen für den fairen Handel. Quelle: TransFair e. V.

Wie funktioniert Fairtrade konkret? Um das herauszufinden, gingen TransFair e.V. und der bekannte YouTuber Felix von der Laden gemeinsam auf Entdeckungsreise. Am Beispiel der drei Kernprodukten Kakao, Bananen und Baumwolle wurde Fairtrade für eine junge Zielgruppe greifbar gemacht. In der Kooperation zwischen TransFair und Felix entstanden Videotagebücher – sogenannte Vlogs – über die Erlebnisse während seiner Reisen nach Kolumbien, Indien und an die Elfenbeinküste sowie eine kürzlich veröffentlichte Webdoku.

Multimediale Website zur Produktion von Kakao, Bananen und Baumwolle/Textilien

Die Grundidee zieht sich dabei durch alle drei Hauptkapitel wie ein roter Faden: Ausgehend von Felix’ Heimatstadt Köln wird der*die Nutzer*in zunächst audiovisuell und textlich in das jeweilige Reiseland eingeführt, um dann direkt vor Ort in das Leben der Kleinbäuerinnen und Kleinbauern von Kakao, Bananen und Baumwolle einzutauchen. Dies gelingt mit Hilfe von je sieben Hauptvideos pro Kapitel, verbindenden und überleitenden Texten dazwischen und ergänzenden Videos. Dafür wurden die publizierten YouTube-Vlogs dem Format angemessen neu arrangiert, mit kontextualisierenden Texten verbunden und um weitere Informations-Elemente ergänzt. Jedes der drei Kapitel kann so in einer Rezeptionsdauer von etwa 45 Minuten nacherlebt werden. Ergänzende Literatur- und Quellenhinweise wurden auf einer separaten Seite innerhalb des Menüs integriert.

Über TransFair e.V. und die Kampagne Fairtrade School

TransFair e.V. ist eine unabhängige Initiative zur Förderung des fairen Handels und vertritt Fairtrade in Deutschland. Der gemeinnützige Verein mobilisiert gegen Handelsungerechtigkeit und schließt Lizenzverträge mit Handelspartnern ab, die nach Fairtrade-Standards gehandelte Produkte anbieten.

Die von TransFair getragene Kampagne „Fairtrade-Schools“ unterstützt Schulen, sich für den fairen Handel einzusetzen. Mit dem Titel „Fairtrade-School“ können Schulen ihr Engagement nach außen zeigen. Mehr zur Kampagne erfahren Sie unter www.fairtrade-schools.de.