Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Baumwolle und Textilien, oder: „Gibt´s das auch in fair?“

Baumwolle und Textilien, oder: „Gibt´s das auch in fair?“

Autoren: 
TransFair e.V.
Erscheinungsjahr: 
2019
Themen: 
Fairer Handel
Konsum
Textilien
Baumwolle
Zielgruppen: 
Sekundarstufe I
Schulfächer: 
Geographie
Politik und Wirtschaft
Sozialkunde
Religion / Ethik
Länder: 
Indien
Bangladesch
Titelseite Material "Baumwolle und Textilien, oder: „Gibt´s das auch in fair?“ Quelle: TransFair e.V.

Baumwolle ist die älteste Handelspflanze der Welt. Heute leben rund 100 Millionen ländliche Haushalte weltweit vom Baumwollanbau. Die Faser ist einer der wichtigsten Rohstoffe der Textilindustrie. Besonders für Menschen in Indien, Pakistan und Zentralasien sowie in West- und Zentralafrika ist Baumwolle ein wichtige Einnahmequelle. Aber wie fair geht es im Baumwoll- und Textilsektor zu und was sind gute Alternativen, um unsere Welt sozial gerechter zu gestalten?

TransFair –ein Verein zur Förderung des Fairen Handels in der Einen Welt - hat Materialien und Arbeitsanregungen zusammengestellt, die Schülerinnen und Schülern ab der Sekundarstufe I einen Einblick in die Baumwollproduktion, die gesamte Textilkette sowie in die Ziele und Auswirkungen des fairen Handels im Baumwoll- und Textilsektor geben.

Die verschiedenen Arbeitsblätter stellen in komprimierter Form Hintergrundinformationen zu bestimmten Teilaspekten bereit und werden jeweils mit Arbeitsfragen ergänzt.