Globales Lernen im Geschichtsunterricht

Titelbild für das Unterrichtsmaterial Globales Lernen im Geschichtsunterricht. Bildrechte: Südwind

Die Basis für ein Verständnis unserer globalisierten Gesellschaft(en) ist die Kenntnis ihrer Geschichte(n). Für das Verstehen gegenwärtiger und zukünftiger globaler, aber auch nationaler, regionaler und sogar lokaler Entwicklungen ist die historische Betrachtung aus nicht nur einer Perspektiven entscheidend.

Dieses Handbuch hat das Ziel, die Vermittlung unterschiedlicher Perspektiven im Geschichtsunterricht zu unterstützen. Die aktive Mitarbeit von Lehrerinnen und Lehrern ist eine zentrale Voraussetzung für eine erfolgreiche Verankerung des Globalen Lernens im Unterricht.