Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Wettbewerbe

0
Anmeldeschluss: 
31.07.2018

Der StartGreen Award stärkt Gründerinnen und Gründern der Green Economy den Rücken. Er unterstützt innovative Start-ups im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit und macht sie sichtbar. Der Community Preis für die grüne Gründerszene wird dieses Jahr in drei Kategorien vergeben.

Anmeldeschluss: 
26.08.2018

Nachhaltiges Denken, Handeln und Wirtschaften muss frühzeitig erlernt und gelebt werden. Um dies zu unterstützen, zeichnet das Bundesministerium für Umwelt 2018 bereits zum zweiten Mal nachhaltige Schülerfirmen im Rahmen des Projektes StartGreen @ School mit einem Award aus. Als Gewinn lockt dabei neben attraktiven Geldpreisen auch die Möglichkeit, die eigene Schülerfirma auf der großen Bühne in Berlin zu präsentieren. Bewerben können sich nachhaltige Schülerfirmen aller Schulformen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Anmeldeschluss: 
31.08.2018

Ziel des vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern ausgerichteten Wettbewerbs ist es, die öffentliche Aufmerksamkeit für die Themen Klimaschutz und Klimawandel zu erhöhen. Er soll dazu anregen, über diese Themen nachzudenken, sie ins Bewusstsein und ins Gespräch zu bringen. Es können Beiträge eingereicht werden, die das Thema Klima künstlerisch aufgreifen, die Lust machen auf spannende Klimaschutzaktionen, den Klimawandel kritisch beleuchten oder innovative Lösungen für die Zukunft entwickeln.

Anmeldeschluss: 
31.08.2018

Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung will mit diesem international renommierten Wettbewerb herausragende Beispiele für tourismusnahe Projekte und Ideen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Zur Einreichung aufgerufen sind Projekte aus allen Ländern der Erde. Die positiven Potenziale, die der Tourismus im Kontext von gesellschaftlichem und wirtschaftlichem Fortschritt spielen kann, sollen benannt, erläutert und verbreitet werden.

Anmeldeschluss: 
02.09.2018

Wie wollen wir wohnen? Wie können wir in einer nachhaltigen Stadt bauen? Und wie ressourcenschonend auf dem Land? Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) sucht innovative Projekte und Ideen über den Ideenwettbewerb „Baukultur, Wohnen und Nachhaltigkeit“ aus der Reihe des Fonds Nachhaltigkeitskultur.

Anmeldeschluss: 
14.09.2018

Der Europäische Nachhaltigkeitspreis der Europäischen Kommission richtet sich an EU- Bürger/-innen, Unternehmen und Organisationen im Bereich Nachhaltigkeit. Das Ziel der Auszeichnung ist es inspirierende Initiativen bekannt zu machen, mit denen die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung in konkrete Lösungen und Chancen umgesetzt werden. Das diesjährige Thema ist: Befähigung der Menschen und Gewährleistung von Inklusion und Gleichheit.

Anmeldeschluss: 
23.09.2018

Zum 18. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Gesucht werden vorbidliche und nachahmbare zivilgesellschaftliche Projekte, die sich in dem Themenfeldern des BfDT bewegen: Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus, Antisemitismus.

Anmeldeschluss: 
23.09.2018

Anlässlich des Weltaktionsprogramms der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) soll die Rolle von Bildung und Lernen in allen Projekten, Programmen und Aktivitäten sichtbar gemacht werden. Um eine Neuorientierung von Bildung und Lernen anzuregen, werden seit 2016 die besten Projekte Österreichs prämiert, die dabei unterstützen Wissen, Fähigkeiten, Werte und Einstellungen zu vermitteln, die erforderlich sind, um zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Die Auszeichnung „Bildung für nachhaltige Entwicklung – BEST OF AUSTRIA“ wird in 5 Kategorien verliehen.

Anmeldeschluss: 
05.10.2018

Die bundesweite Ideeninitiative "Kulturelle Vielfalt mit Musik" der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung (LMKMS) sucht ab sofort zum elften Mal vorbildliche Musikprojekte. Bewerben können sich Projekt-Initiator/-innen, die durch Musik, Bildende und Darstellende Kunst oder Literatur das Miteinander von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft stärken möchten.

Anmeldeschluss: 
15.10.2018

#moinzukunft – Mein klimafreundliches Hamburg 2030 ist ein Wettbewerb für Schüler/-innenteams ab der 5. Jahrgangsstufe. Sie sollen Ideen entwickeln, wie Hamburg auch in Zeiten des Klimawandels eine lebenswerte Stadt bleiben kann. Unterstützt werden sie dabei von anerkannten Expertinnen und Experten.