Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Wettbewerbe

0
Anmeldeschluss: 
21.03.2019

Der Bremer Jugendpreis »Dem Hass keine Chance« geht wieder an den Start!
2019 feiert Deutschlands Grundgesetz seinen 70. Geburtstag. Daher lautet das Motto des Wettbewerbs in diesem Jahr: "Die Würde des Menschen ist unantastbar". Jugendliche, die in Bremen oder Bremerhaven wohnen, können Beiträge erarbeiten und sie der LzpB Bremen senden. Auch größere Gruppen wie Schulklassen, Sportvereine, Kirchengemeinden etc. können mitmachen. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 7000€ vergeben.

Anmeldeschluss: 
21.03.2019

Mit dem Sächsischen Umweltpreis sollen alle zwei Jahre herausragende Leistungen für den Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen gewürdigt werden. Im Rahmen des Wettbewerbs 2019 werden nun zukunftsorientierte und wirtschaftlich tragfähige Umweltprojekte bzw. herausragende Umweltschutzleistungen gesucht. Der Ideenreichtum und das Engagement der sächsischen Unternehmen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungsgewerbe, der Vereine und Verbände sowie vieler einzelner Menschen soll sichtbar gemacht werden.

Echt kuh-l
Anmeldeschluss: 
28.03.2019

Der bundesweite Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft "ECHT KUH-L!“ startet in eine neue Runde! Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen sind eingeladen mitzumachen. Im Schuljahr 2018/2019 dreht sich alles um die biologische Vielfalt von Pflanzen und Partnerschaften in der Natur. Unter dem Motto „Ackern für die Vielfalt: Teamarbeit in und mit der Natur“ sollen Kinder und Jugendliche herausfinden, was biologische Vielfalt eigentlich bedeutet.

Smart Hero Award Logo Quelle: www.smart-hero-award.de
Anmeldeschluss: 
31.03.2019

Die Stiftung Digitale Chancen und Facebook suchen in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal smarte Akteur/-innen, die ehrenamtliches und soziales Engagement erfolgreich in und mit Social Media umsetzen - diesmal unter dem Schwerpunktthema "Eine demokratische Gesellschaft”.

Der 2014 von der Stiftung Digitale Chancen und Facebook ins Leben gerufene Award zeichnet Engagement in und mit der digitalen Welt aus. Smart steht dabei für den klugen Einsatz von Social Media für Anerkennung, Respekt und Toleranz. Er soll ein Zeichen für die Relevanz von sozialen Medien für politische Teilhabe setzen.

GlOERCHALLENGE Portal Globales Lernen
Anmeldeschluss: 
31.03.2019

Wir möchten IHR OER-Bildungsmaterial zum Globalen Lernen!
Die GlOERChallenge ist ein Wettbewerb zur Erstellung von Open Educational Resources (OER) zum Lernbereich globale Entwicklung. Denn wir vom Portal Globales Lernen finden: Beide Konzepte passen ausgezeichnet zusammen! Die GlOERchallenge richtet sich an Lehrende und Lernende aus Bildungsinstitutionen sowie Bildungsakteur/-innen in der Zivilgesellschaft. Die einzige Bedingung zum Mitmachen ist ein selbst erstelltes oder remixtes und unter einer offenen Lizenz veröffentlichtes Bildungsmaterial zum Globalen Lernen. Erfahren Sie mehr auf der Wettbewerbsseite.

Anmeldeschluss: 
31.03.2019

Zum 33. Mal schreiben der Landtag und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz den Schüler- und Jugendwettbewerb aus. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder in einer Ausbildung sind. Eingereicht werden können Klassen-, Gruppen- oder Einzelarbeiten zu den Themen 'Frauen verändern die Welt', 'Soziale Netzwerke - Fluch und Segen zugleich?' und 'Leben in einem Europa der Regionen'.

Anmeldeschluss: 
31.03.2019

Im Wettbewerb „Write the Change!“ geht es um Geschichten rund um die Ursachen von Migration: Was hat das mit dir zu tun? Was ist dein Zugang zum Thema? Nimm eine persönliche Erfahrung oder einen interessanten Gedanken auf und spinne ihn weiter. Junge Menschen zwischen 14 und 19 Jahren können eigene „Storylines“ in diesem europaweiten Wettbewerb im Rahmen des Giffoni Filmfestivals einreichen.

Anmeldeschluss: 
04.04.2019

Dieser Wettbewerb richtet sich bundesweit an alle Schulen. Das beste Klimaschutzprojekt jedes Bundeslandes wird geehrt. Die sechzehn Landessieger erhalten je 2.500 Euro Preisgeld sowie die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg. Außerdem gewinnen die Preisträger eine Reise zur Preisverleihung nach Berlin und eine Projektpatenschaft. Bewerben können sich Schüler/-innen und Lehrer/-innen aller Schultypen. Eigereicht werden können aktuell laufende oder bereits abgeschlossene Schulprojekte, die die Energie- und CO2-Bilanz ihrer Schule verbessern und/oder andere zum Energiesparen und Klimaschutz motivieren und/oder einen besonders kreativen Umgang mit dem Thema zeigen. Bewertet werden im Wesentlichen drei Bereiche: Nutzen im Vergleich zum Aufwand, Innovation und Kreativität sowie Darstellung (Video, Bilder, Bewerbungstext und Kommunikation).

Anmeldeschluss: 
15.04.2019

Die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik sucht und prämiert Schulen, in denen Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Erwachsenen Demokratie in besonderem Maße lernen, leben und gestalten können.Er richtet sich an Schulen, in denen demokratische Strukturen sowie Demokratiepädagogik über einzelne Projekte und Methoden hinaus die Institution als lernende Organisation und ihre Pädagogik als Ganzes prägen. Bewerben können sich Schulen aller Schulstufen und -arten, die Kinder und Jugendliche besonders darin fördern, aktiv und verantwortlich die Demokratie mit zu gestalten.Das Preisgeld beträgt bis zu 5000€.

Anmeldeschluss: 
30.04.2019

Seit 2016 zeichnen das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission Kommunen, Lernorte und Netzwerke aus, die in vorbildlicher Weise BNE umsetzen. Pro Kategorie gibt es drei Auszeichnungsstufen mit steigendem Anspruch. Eine Jury bestehend aus Mitgliedern der Nationalen Plattform sowie Vertreter/-innen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Freien Universität Berlin und der Deutschen UNESCO-Kommission entscheidet über die Auszeichnungen