Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Wettbewerbe

0
Logo Förderkreis Evangelische Akademie Bad Boll  Quelle: www.ev-akademie-boll.de
Anmeldeschluss: 
31.05.2021

Mit #fridaysforfuture hat die Klima- und Umweltschutzbewegung ein neues, junges Gesicht bekommen. Und es ist nicht nur das von Greta Thunberg: In Deutschland wie weltweit ist der neue Aktivismus und der gesellschaftliche Druck auf die Politik, der damit aufgebaut wird, vor allem eine Sache junger Menschen. Für die Ausschreibung des Akademiepreises 2021 haben sich die Evangelische Akademie Bad Boll und ihr Förderkreis dazu entschlossen, Bewegungen, Projekte und Initiativen hin zur Klimaneutralität im Rahmen des Schwerpunktthemas „Nachhaltigkeit und Respekt vor den planetarischen Grenzen“ in den Mittelpunkt zu stellen. Die Ausschreibung des Akademiepreises 2021 richtet sich daher an Projekte, Initiativen, Organisationen und Unternehmen, die sich hier besonders engagieren.

Frankfurter Schulpreis 2022. Quelle: www.isep.frankfurt-macht-schule.de
Anmeldeschluss: 
31.05.2021

Der Frankfurter Schulpreis 2022 fördert unter dem Motto „#DigitaleWelten“ neue und innovative Projekte, in denen Schüler*innen sich mit Online-Aktivitäten beschäftigen und diese reflektieren. Die Ausschreibung richtet sich an alle Schulformen und Bildungsgänge, an alle Grundschulen und weiterführenden Schulen in Frankfurt am Main. Einsendeschluss ist der 31. Mai. Aus allen Einsendungen werden maximal zehn Projektideen ausgewählt und gefördert. Die Umsetzungsphase der Projekte läuft ab dem ersten Halbjahr des Schuljahres 2021/22 bis zum 30. Apri 2022.

Logo „Dein Song für eine Welt". Quelle: engagement global
Anmeldeschluss: 
16.06.2021

Am 28. Januar 2021 ist der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ in eine neue Runde gestartet. Der Song Contest verfolgt das Ziel, das Bewusstsein von Kindern und Jugendlichen für entwicklungspolitische Themen zu stärken und ihnen und ihren musikalischen Botschaften eine Plattform zu geben. Ab sofort sind Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 25 Jahren aufgerufen, selbstgeschriebene Songs einzureichen, die sich musikalisch mit globalen Themen auseinandersetzen. Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ ist eine Begleitmaßnahme zum Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ und wird von Engagement Global gGmbH – Service für Entwicklungsinitiativen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise. Einsendeschluss ist der 16. Juni 2021!

Logo Umwelt-Einstein  Quelle: umwelt-einstein.de
Anmeldeschluss: 
28.06.2021

Die Umwelt-Akademie e.V. veranstaltet das 5-tägige Online-Quiz mit Wettbewerbscharakter, das sich an Schüler*innen der 7.-9. Jahrgangsstufe an bayerischen Gymnasien und Realschulen wendet. Als digitales BNE-Lernangebot hat der Umwelt-Einstein zum Ziel, das Wissen zu Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz sowie den SDGs zu fördern. Bewertungs- und Handlungskompetenzen sollen so gestärkt werden, dass sich Schüler*innen als wirkmächtige Akteur*innen einer Transformation zu Nachhaltigkeit erleben können. Die insgesamt 60 Fragen und Aufgaben stellen einen Lebensweltbezug her (z.B. Ernährung, Konsum, Kleidung, Mobilität). Sie erfordern komplexes Denken, Recherche und Kreativität. Alltagsnahe "Gute-Tagen-Tipps" ermutigen zur sofortigen Umsetzung.

Bildnachweis: iStock.com / Amiak, Pressemitteilung Lyrik- und Poetrywettbewerb Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie und LizzyNet
Anmeldeschluss: 
29.09.2021

Unter dem Titel „Acker, Algen, Algorithmen“ starten das Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie und das Onlinemagazin www.LizzyNet.de einen Lyrik- und Poetry-Wettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene. Gesucht werden Gedichte oder lyrische Kurzformate wie Haikus oder Elfchen von jungen Autorinnen und Autoren von 12 bis einschl. 26 Jahren, in denen sie sich der Bioökonomie mit sprachlichen Bildern nähern. Ziel ist, sich mit dem Konzept biobasierter Produktions- und Konsumweisen für eine nachhaltigere Zukunft zu beschäftigen und Aspekte daraus unterhaltsam und verständlich einem breiten Publikum vorzustellen.

Logo Verbraucherschule. Quelle: vzbv
Anmeldeschluss: 
01.10.2021

Die Auszeichnung Verbraucherschule des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) geht in eine neue Runde. Sie würdigt Schulen, die auch im Corona-Schuljahr 2020/21 jungen Menschen Kompetenzen für den Alltag vermitteln, so dass sie lernen, Konsumentscheidungen informiert und im Bewusstsein der Folgen zu treffen. Allgemein- und berufsbildende Schulen können sich bis 1. Oktober 2021 als Verbraucherschule bewerben. Voraussetzung für die Auszeichnung sind eine oder mehrere Maßnahmen in der Verbraucherbildung. Das können Medienkompetenztage sein, regelmäßige Unterrichtseinheiten zum Leben auf eigenen Beinen, eine digitale Koch-AG oder eine Nachhaltigkeitswoche zu umweltbewusstem Leben und Konsum.