Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Fotoausstellung "ÜBERMUT - Friedensinitiativen der Welt"

0

Ein bislang gering beachtetes und wenig bearbeitetes Politikfeld sind genderorientierte Maßnahmen in Bezug auf Frieden und Konflikt. Eine genaue Analyse zeigt, dass Männer meistens in Verbindung mit Krieg und Terror gebracht werden, wohingegen Frauen und LGBTQ als eher hilflos und passiv dargestellt werden. Wie Menschen sich jedoch für genderorientiertes „peace building“ in Konfliktgebieten einsetzen, wird kaum gezeigt oder diskutiert. Die Analyse von Geschlechterbeziehungen ermöglicht es aber, bewaffnete Konflikte besser zu verstehen. Auf dieser Grundlage können Friedensprozesse so gestaltet werden, dass alle Bevölkerungsgruppen davon profitieren. Gleichzeitig kämpfen viele Frauen, LGBTQ und Männer für die Verbesserung ihrer Situation - hin zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe und Gleichberechtigung und verändern damit auch die Zukunft ihres Landes.

Die Fotoausstellung „ÜBERMUT-Friedensinitiativen der Welt“ zeigt eindrucksvolle Bilder von Menschen aus verschiedenen Konfliktgebieten weltweit, die sich trotz aller Herausforderungen für Frieden engagieren. Die Ausstellung zeigt Bilder vom Konfliktgebieten, die nicht, wie von den Medien gezeigt, nur von Krieg und Leid geprägt sind. Durch die Ausstellung wird ein Bild von engagierten und starken Menschen vermittelt, die sich gegen Geschlechterungleichheit auch in von Konflikten geprägten Ländern einsetzen.

In der Ausstellung vom Eine Welt Netzwerk Thüringen kann die allgemeine Öffentlichkeit, Bildungseinrichtungen sowie Organisationen der Bildungs- und Friedensarbeit mehr über die Arbeit von Friedensinitiativen aus 20 unterschiedlichen Ländern erfahren. Fröhlich und zugleich berührend sind die 25 Bilderrahmen (30x40 cm) mit kurzen Bildbeschreibungen der Friedensorganisationen und ihrer Arbeit, die ein mutiges Bild von der Arbeit in den weltweiten Konfliktgebieten zeigen. Es ist die Zeit, die Perspektive zu wechseln!

Zielgruppe: Allgemeine Öffentlichkeit, Bildungseinrichtungen, Organisationen der Bildungs- und Friedensarbeit

Bestandteile: 25 Bilderrahmen (30x40 cm) mit kurzen Bildbeschreibungen der Friedensorganisationen und ihrer Arbeit

Kosten: 50 €/4 Wochen zzgl. Versandkosten

Ansprechpartnerin: Pratibha Singh, Promotorin für Engagement und Partizipation, Email: p.singh@ewnt.org, Tel.: 01707175505.