Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

28.09.2016
Geschwister-Scholl-Gymnasium
Redinghovenstraße 41
Düsseldorf
Deutschland

Bildung im 21. Jahrhundert muss der jungen Generation die Fähigkeiten vermitteln, die ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Chancen und Herausforderungen erkennen und beurteilen zu können. Ziel ist, dass Schülerinnen und Schüler die Kompetenz erwerben, sich aktiv und verantwortungsvoll in eine nachhaltige Gestaltung unser (Welt-)Gesellschaft einzubringen. Nachhaltige Entwicklung kann in vielen Fächern, fachübergreifend und im Schulalltag thematisiert werden. Schulen und außerschulische Bildungspartner zeigen auf der Tagung die praktische Umsetzung, auch Unterstützungsmöglichkeiten werden vorgestellt.

29.09.2016
Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern
Bahnhofstraße 33/34
Greifswald
Deutschland

Der Fokus der Weiterbildung liegt auf dem Kennenlernen praktischer Methoden, die das dominierende Afrikabild der Lernenden herausfordern und neue Bilder vermitteln, die der Diversität des zweitgrößten Kontinents der Erde versuchen gerecht zu werden und verschiedene Lebensbedingungen betrachten.

29.09.2016
Frankfurt a.M.
Deutschland

Wohlstand und somit auch das gute Leben werden in unseren Breitengraden zumeist über Wirtschaftswachstum gemessen. Die Verknüpfung von "gut"und "entwickelt" wird hierbei immer wieder vorausgesetzt. Aber was bedeutet eigentlich ein gutes Leben? Was brauchen wir für dieses und welche Ansätze und Ansichten gibt es auf globaler Ebene, um es zu bestimmen? An Hand des Methodenheftes "Endlich Wachstum" werden sich die Teilnehmende diesen Fragestellungen auf spielerische Art und Weise nähern.

30.09.2016 - 03.10.2016
Emmaus Kirche
Lausitzer Platz 8a
Berlin
Deutschland

Unter dem Motto "Landwirtschaft Macht Essen" wird auf dem 2. "Wir haben es satt!"-Kongress über vier Tage in vielfältigen Formaten über die Landwirtschaft und Ernährung der Zukunft debattiert. Seit sechs Jahren gehen Akteure des Bündnisses „Wir haben es satt!“ gemeinsam auf die Straße, um für eine bäuerliche, ökologischere und sozial gerechte Landwirtschaft hier und weltweit einzutreten.

30.09.2016 - 03.10.2016
Technische Universität Berlin
Straße des 17. Juni 135
Berlin
Deutschland

In einer Atmosphäre der internationalen politischen Konfrontation und der weltweiten Hochrüstung veranstaltet das Internationale Friedensbüro (International Peace Bureau, IPB) den Weltkongress zum Thema internationale Abrüstung. Ausgetragen wird der Kongress, zu dem ca. 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 40 Ländern erwartet werden, an der Technischen Universität Berlin.

01.10.2016 - 02.10.2016
Kaufungen
Deutschland

In Rahmen des zweitägigen Multiplikator/-innen-Seminars sollen die neuen Bildungskonzepte aus der Reihe Fokuscafé Lateinamerika vorgestellt werden. Die Werkhefte zu den Themen Klimawandel und Umweltkonflikte, Kolonialismus und Rassismus, Migration und Wirtschaft beinhalten vielfältige Konzepte für eine kritische Auseinandersetzung mit globalen und innergesellschaftlichen Machtverhältnissen. Sie eignen sich vor allem für den Einsatz in der Arbeit mit Jugendlichen (ab etwa 14 Jahren) und jungen Erwachsenen.

05.10.2016 - 19.02.2017
AWO international
verschiedene Standorte
Deutschland

Im Rahmen des Projektes Globales Lernen bietet die AWO international Bildungsveranstaltungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren an. Die Schulungen bauen auf Methodenboxen auf und vermitteln Bausteine für die Gestaltung eigener Seminare und Workshops zu globalen Themen für (junge) Erwachsene, zum Beispiel in den AWO-Freiwilligendiensten. Außerdem bietet der AWO-Bundesverband in Zusammenarbeit mit NABU und konfessionellen Trägern Fortbildungs- und Vernetzungsworkshops für Bildungsakteurinnen und -akteure im Bereich Freiwilligendienste an. Unterschiedliche Termine stehen zur Verfügung.

06.10.2016
Allerweltshaus
Körnerstraße 77
Köln
Deutschland

Das Forum Globales Lernen in NRW ist eine fachliche Plattform der Zivilgesellschaft für den Wissens und Informationsaustausch über die Praxis und die Rahmenbedingungen des Globalen Lernens in NRW.

06.10.2016 - 09.10.2016
Ökovilla
Hermannstr. 36,
Rostock
Deutschland

Was sind die Gründe für eine Flucht, welche Erfahrungen machen geflohene Menschen auf dem Weg und wie sind ihre Lebensbedingungen hier in Deutschland? Für diese Inhalte bekommt Multiplikator/-innen im Rahmen des Workshops das Handwerkszeug, um selbst Projekttage mit Schüler/-innen durchführen zu können.

07.10.2016 - 09.10.2016
Haus am Schüberg
Wulfsdorfer Weg 33
Ammersbek
Deutschland

Dieses Seminar richtet sich an alle, die im entwicklungspolitischen und interkulturellem Kontext aktiv sind, bereits grundlegende Kenntnisse in der Moderation von Arbeitskreisen, Seminargruppen oder öffentlichen Veranstaltungen besitzen und ihre Erfahrungen reflektieren und ausbauen wollen.