Aktionen

0
Hamburger Unterrichtsmodelle zum Orientierungsrahmen Globale Entwicklung

"Hamburger Unterrichtsmodelle zum KMK-Orientierungsrahmen" - so lautet der Untertitel einer mehrteiligen Serie von innovativen Unterrichtsmaterialien, die das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) mit Bezug zum KMK-Orientierungsrahmen "Globale Entwicklung" herausgibt. Mittlerweile sind vier Themenhefte erschienen.

Hamburger Unterrichtsmodelle zum Orientierungsrahmen Globale Entwicklung
Umsetzungsprojekt "Vielfalt und Chancen in der Einen Welt"

Das Projekt ist zur Umsetzung des Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung in der beruflichen Bildung in Baden Württemberg angelegt. Projektträger ist das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden Württemberg. Mit der Umsetzung sind 10 berufliche Schulen, unterstützt durch das Staatliche Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Berufliche Schulen) Karlsruhe und das Landesinstitut für Schulentwicklung (Stuttgart) betraut, die gemeinsam mit weiteren Projektbeteiligten Unterrichtsmaterialien zu verschiedenen Themen entwickeln und diese an den Schulen erproben und evaluieren.

Umsetzungsprojekt "Vielfalt und Chancen in der Einen Welt"
Whole School Approach

Im Bereich der schulischen Bildung geht es neben einer stärkeren Abstimmung der Fächer untereinander und ihrer Ausrichtung auf nachhaltige Entwicklung um die strukturelle Verankerung von Nachhaltigkeit in der Schulorganisation und im Schulalltag.

Whole School Approach
Schulauszeichnungen
Schulauszeichnungen
Nord-Süd-Partnerschaften

Globale Partnerschaften bieten vielfältige Möglichkeiten für Globales Lernen. Hier finden Sie eine Liste mit Organisationen, die helfen internationale (Schul-)Partnerschaften oder Kooperationsprojekte einzugehen.

Nord-Süd-Partnerschaften
UNESCO-Projektschulen

Die unesco-projekt-schulen initiieren Partnerschaftsprojekte und internationale Projekttage mit Schulen aus anderen Ländern. Sie führen Seminare, Tagungen und Austauschprogramme durch. In mehr als 100 Städten verteilt über die gesamte Bundesrepublik und auch im Ausland. findet man sie: die etwa 200 unesco-projekt-schulen zwischen Flensburg und Überlingen am Bodensee, zwischen Heinsberg und Frankfurt an der Oder, davon sind 155 anerkannte und 45 mitarbeitende up-schulen. Weltweit sind es etwa 8800 Schulen, die im ASP-net (Associated Schools Projekt) in fast allen 191 Mitgliedstaaten der UNESCO mitarbeiten.

UNESCO-Projektschulen
LeNa: Deutschsprachiges Netzwerk Lehrer/-innenbildung für nachhaltige Entwicklung

Das 2013 an der Leuphana Universität Lüneburg gegründete Netzwerk "LeNa" von Universitäten, Hochschulen und anderen lehrerbildenden Institutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz setzt sich dafür ein, die Lehrkräftebildung mit Blick auf die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung zu reformieren. Mit einem gemeinsamen Memorandum wenden sich die Mitglieder des Netzwerks an die zuständigen Ministerien in ihren Ländern und fordern eine Neuorientierung in der Lehrkräftebildung: künftige Lehrende sollen in die Lage versetzt werden, Kindern und Jugendlichen Kompetenzen und Wissen zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft zu vermitteln.

LeNa: Deutschsprachiges Netzwerk Lehrer/-innenbildung für nachhaltige Entwicklung

Seiten