Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Fortbildung "Soziale Nachhaltigkeit ohne politische Konflikte? Das Beispiel der modernen Sklaverei"

Fortbildung "Soziale Nachhaltigkeit ohne politische Konflikte? Das Beispiel der modernen Sklaverei"

Date: 
01.11.2019
Address: 
Attac Bundesbüro
Frankfurt am Main
Germany
0

Die eintägige Fortbildung "Soziale Nachhaltigkeit ohne politische Konflikte? Das Beispiel der modernen Sklaverei" der EPN Hessen findet in Kooperation mit Attac statt. Dabei soll der Fokus anhand des Beispiels von moderner Sklaverei auf den sozialen Aspekt von Nachhaltigkeit und den SDGs gelegt werden. Den Bezugspunkt bilden dabei die SDGs Überwindung von Armut, Gesundes Leben sowie insbesondere Bildung und menschenwürdige Arbeit für alle.

Vor deren Hintergrund wird eine kleine Aktivität zum Thema 'moderne Sklaverei' und Kinderarbeit durchgeführt. Anschließend werden Vorschläge präsentiert, wie die damit verbunden politische Fragen (jenseits von 'fairem Konsum') im Unterricht behandelt werden können. Grundlage ist das gerade erschienene Bildungsmaterial "Moderne Sklaverei? Über globale Arbeitsverhältnisse" aus der Reihe "Attac Bildung – Wirtschaft demokratisch gestalten lernen".

Die Anmeldung muss bis zum 25.09.2019 an carolin.bernhardt@epn-hessen.de erfolgen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10€ inkl. Verpflegung. Nähere infos können dem Flyer entnommen werden.