Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

21.11.2019 to 24.11.2019
Ökovilla
Rostock
Germany

Das Ökohaus e. V. Rostock veranstaltet eine viertägige Multiweiterbildung "Kein Planet B. Von 1,5 Grad bis zu Klimagerechtigkeit. Wege zu einem Klima des Wandels". Teilnehmende lernen einen Projekttag zu gestalten, in dem Schüler*innen zum Thema Klimawandel sensibilisiert und für eigenes Engagement ermutigt werden.

21.11.2019
Südwind Bibliothek
Linz
Germany

Klimapoker, Trade Jack, Bau(m)land oder EU-Quartett? Die Südwind Bibliothek umfasst Karten-, Brett-, Strategie- und Planspiele zu Themen wie Klimawandel, Globalisierung oder Nachhaltiger Entwicklung. Um diese im Unterricht oder auch im Freundeskreis zu spielen, braucht es zuerst ein Kennenlernen. An vier Nachmittagen kann daher gemeinsam mit Interessierten die Welt erspielt werden.

22.11.2019 to 24.11.2019
Lichtspieltheater Wundervoll li.wu.
Rostock
Germany

In der medialen Darstellung Indigener werden Stereotype und Klischees von den "wilden Völkern" reproduziert; in Film und Fernsehen haben sie selten eine eigene Stimme. Mit den Tagen des indigenen Films will der Verein elements. Bildung und Kultur in der Einen Welt e.V. Rostock in Kooperation mit dem Lichtspieltheater Wundervoll li.wu. Rostock das Interesse für die Kultur und soziale Situation indigener Gesellschaften wecken und Indigenen eine Plattform bieten, ihre Lebenssicht aus der eigenen Perspektive darzustellen. Die Beschäftigung mit indigenen Kulturen kann unsere Weltsicht und unser Verhalten verändern und ein konstruktives Miteinander auf Augenhöhe überhaupt erst ermöglichen.

22.11.2019 to 23.11.2019
LidiceHaus
Bremen
Germany

Im Arbeitsalltag und im ehrenamtlichen Engagement kann es immer wieder zu rassistischen Situationen und Strukturen komen – Arbeitende sind Zeug*innen, selbst betroffen oder reproduzieren Rassismus durch das eigene Handeln. Die Jugendbildungsstätte LidiceHaus bietet deshalb ein Seminar für Fachkräfte, Ehren- und Hauptamtliche an, die sich selbstreflexiv mit Rassismus im (Arbeits-)Alltag und in der Gesellschaft auseinandersetzen und eine rassismuskritische Haltung und Praxis (weiter-)entwickeln wollen.

24.11.2019
VHS Lüneburg
Lüneburg
Germany

Der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. veranstaltet den Engagementtag "Klima-Wandeltag". Dieser ist für alle, die sich über den aktuellen Stand der politischen Klimadiskussion informieren, zivilgesellschaftliche Initiativen kennenlernen und Möglichkeiten der Lobby-, Aktions-, Bildungsarbeit ausprobieren wollen.

25.11.2019 to 29.11.2019
VHS im Bamberger
Bremen
Germany

Der Kurs "Gemeinsam für Wandel" findet in Kooperation mit der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit sowie dem Eine Welt-Promotor für Umwelt, Klima und Wasser statt. Reichen 17 Ziele, um die Welt zu verbessern? Gemeinsam wird geprüft, wie das geht. Die Teilnehmenden werden sich mit der Agenda 2030 und den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDG) beschäftigen. Anhand praktischer Alltagsbeispiele für nachhaltiges Leben aus den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Umwelt wird geschaut, was die 17 Ziele mit uns zu tun haben und wie jede*r aktiv werden kann. Geplant ist eine Exkursion zu Projektbeispielen in Bremen.

26.11.2019 to 27.11.2019
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Berlin
Germany

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und das Umweltbundesamt laden Interessenten zum zweitägigen Konferenz "Klimawandelfolgen in Deutschland – Bereit zu handeln für bessere Vorsorge" nach Berlin ein. Es sollen Vorschläge für eine weitere Stärkung und Umsetzung der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel diskutiert werden.

26.11.2019 to 27.11.2019
Gemeindehaus St. Bonifatius
Leipzig
Germany

Globales Lernen ist eine pädagogische Antwort auf globale Entwicklungs- und Zukunftsfragen. Sie ist Kernbestandteil einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Im Mittelpunkt des Seminars steht die interaktive Gestaltung von Veranstaltungen bei der Vermittlung von Inhalten wie Kinderrechte, Fairer Handel, Geflüchtete und Migration für unterschiedliche Zielgruppen, sowie die eigene Erarbeitung von leicht umsetzbaren Bildungskonzepten. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in das Globale Lernen werden Methoden vorgestellt und ausprobiert. Zum Beispiel: WG-Spiel, Weltverteilungsspiel, Bingo, Dominomethode, Meinungsbarometer, Fluchtspiel, 4-Ecken-Gespräch, etc.

26.11.2019 to 27.11.2019
ILL Bildungsakademie
Rostock-Bentwisch
Germany

Die Gesellschaft für solidarische Entwicklungszusammenarbeit Mecklenburg-Vorpommern e. V. (GSE) und die Kita-Global in Rostock bieten kostenfreie Fortbildungen unter dem Motto: „In unserer Mitte: die Welt“ an. Der Workshop "Die Welt ist
 bei uns angekommen! Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit beim Thema Ernährung" dreht sich rund um die Fragen: Welche entwicklungsrelevanten Themenfelder bieten sich für Globales Lernen in der Kita an? Wie kann man die Neugier der Kinder aufgreifen und ihnen Raum für die selbstständige Suche nach Antworten zu Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit geben? In interaktiver Form werden Themen, Möglichkeiten und Prinzipien des Globalen Lernens im Elementarbereich erarbeitet und reflektiert.

27.11.2019
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN
Mainz
Germany

Im Frühling 2019 wurde die Studie “Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit” veröffentlicht. Im Mittelpunkt der Publikation steht die Frage, welche realistischen Wirkungen entwicklungspolitische Inlands- und Öffentlichkeitsarbeit bezüglich einer “Transformation zu globaler Nachhaltigkeit” erzielen kann. Bei diesem Fachtag von Ebasa e. V. werden die wichtigsten Ergebnisse der Studie vorgestellt und ihre Bedeutung für das Globale Lernen sowie für eine “transformative Bildungspraxis” diskutiert. Die Teilnehmenden fragen zudem nach Qualitätskriterien einer “transformativen Bildungspraxis” und setzen sich mit der oft zitierten Lücke zwischen Wissen und Handeln (Knowing-Doing-Gap) auseinander.