Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

28.11.2019
Stadthaus
Frankfurt am Main
Germany

Unsere Gesellschaft verändert sich. Viele der vertrauten Orientierungspunkte und Gewissheiten funktionieren nicht mehr. Verloren geht ein Bild von Zukunft als einem viel versprechenden Übermorgen. Verloren geht auch das Bewusstsein für die Gegenwart als Gestaltungsraum, in dem wir die Erkenntnisse und die mit jeder Krise verbundenen Möglichkeiten bewusst nutzen. Um diesen Gestaltungsraum zurückzugewinnen, sollten wir uns für einen Moment von technologischen Heilsversprechen und den Bildern der drohenden ökologischen Katastrophe frei machen und fragen: „In welcher Welt wollen und können wir leben?“ Einen solchen Moment möchte das ISOE auf der Jahrestagung anlässlich seines 30-jährigen Bestehens schaffen.

28.11.2019
Rathaus
Wien
Germany

Bildung ermöglicht Teilhabe, sie ist wichtig für Armutsminderung und schützt vor ökonomischen Krisen. Bildung befähigt jene Empathiefähigkeit, die für ein solidarisches Miteinander in einer globalisierten Welt essenziell ist. Die Bedeutung von Bildung ist sowohl in der Menschenrechtscharta der Vereinten Nationen als auch bei den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDG 4) verankert. Doch die Realität zeigt, dass es noch ein weiter Weg zur hochwertigen Bildung für Alle ist. Die Fachtagung beleuchtet mit nationalen und internationalen Expert*innen den Zugang, die Herausforderungen und die konkreten Bildungsprogramme im Globalen Süden und in den Industriestaaten.

29.11.2019 to 30.11.2019
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)
Hamburg
Germany

Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) ist das Dienstleistungszentrum der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB), das Lehrerinnen und Lehrer ausbildet und berufsbegleitend qualifiziert und die Hamburger Schulen bei der Weiterentwicklung der Unterrichts- und Schulqualität unterstützt. Es veranstaltet die zweitägigen Fachtagung "Klima - wir handeln!"im November. Der Klimawandel weltweit und in Hamburg, seine Folgen und die schulischen Handlungsmöglichkeiten stehen im Mittelpunkt der Tagungen.

29.11.2019
Tipi am Kanzleramt
Berlin
Germany

Die Klimakrise spitzt sich immer weiter zu. Das Zeitfenster, in dem wir die desaströse Klimaentwicklung noch beeinflussen können, droht sich zu schließen. Was jetzt nötig ist, ist nicht weniger als eine grundlegende Wende hin zu einer klimaschützenden Energie-, Verkehrs-, Bau-, Landwirtschafts- und Ernährungspolitik. Nach den Beschlüssen des Klimakabinetts und den mittlerweile vorgelegten Gesetzentwürfen der Großen Koalition und vor der UN-Klimakonferenz COP 25 in Madrid will die grüne Bundestagsfraktion mit Interessierten im Anschluss an den nächsten globalen Klimastreik zusammenkommen, um gemeinsam die Ausgestaltung einer wirksamen Klimaschutzpolitik zu diskutieren.

30.11.2019
Pädagogische Hochschule
Luzern
Switzerland

Die Impulstagung von schulnetz21 ist der jährliche Höhepunkt für die Vernetzung der zahlreichen Mitglieder aus allen Kantonen der Schweiz: Lehrpersonen, Schulleitungen, Schulsozialarbeitende, außerschulische Akteure, Expert*innen aus unterschiedlichen Fachstellen und weitere mehr. Aktuelle Fragestellungen zur Schule als Lebens-, Lern- und Arbeitsort werden vertieft und diskutiert. In diesem Jahr liegt der Fokus der Beiträge und Diskussionen darauf, die Digitalisierung in Schulen gesundheitsfördernd und nachhaltig zu gestalten.

02.12.2019 to 06.12.2019
Köln
Germany

Überall auf der Welt erheben Jugendliche gerade ihre Stimme. Auf Straßen, Schulhöfen und in Parlamenten fordert eine neue Generation ihr Recht auf eine klimagerechte und nachhaltig lebenswerte Welt. Die Konferenz “Our Common Future”, veranstaltet von bridge-it! e.V. in Kooperation mit der Deutsch-Afrikanischen Jugendinitiative des BMZ, lädt dieses Jahr Jugendliche aus Süd-Nord-Projekten ein, sich der Bewegung anzuschließen und ihre Visionen für eine Nachhaltige Entwicklung zu formulieren.

02.12.2019
dock europe e. V.
Hamburg
Germany

Die Veranstaltung ist Teil der Hamburger Initiative "NUN - Norddeutsch und Nachhaltig" zur Qualitätsentwicklung in der außerschulischen Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, umgesetzt im Auftrag und in Kooperation mit der Hamburger Behörde für Umwelt und Energie. Sie bietet Bildungsakteurinnen und -akteuren die Möglichkeit zur NUN-Zertifizierung. Diese Methodenfortbildung "Feedbackmethoden – jenseits vom Fragebogen" dient zur Reflexion der eigenen Bildungspraxis und der Erweiterung des eigenen Methoden-Repertoires. Die Fortbildung richtet sich an Menschen, die in der Kinder-, Jugend- oder Erwachsenenbildung tätig sind und Lust haben ihre eigene Bildungspraxis in Bezug auf Feedbackmethoden zu reflektieren und Neugier mitbringen, verschiedene kreative Methoden auszuprobieren.

02.12.2019
Ministerium für Bildung und Kultur (Veranstaltungssäle)
Saarbrücken
Germany

Um daran gemeinsam weiter zu arbeiten, wie BNE zukunftsorientiert und verstetigt in Schule umgesetzt werden kann, lädt das Ministerium für Bildung und Kultur neben Schulleitungen und Lehrkräften vor allem auch Schüler*innen, Eltern sowie weitere Mitarbeitende von Schulen wie auch alle anderen an BNE Interessierten zur Fachtagung „Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Saarland“ ein.

02.12.2019 to 04.12.2019
Leipzig
Germany

Durch die Verbindung von erfahrungsbasiertem Lernen und Reflexion können transformative Lernprozesse unterstützt werden, in denen tief verinnerlichte Fühl-, Denk- und Handlungsweisen („Mentale Infrastrukturen“) hinterfragt werden. In der Fortbildung des Konzeptwerks Neue Ökonomie lernen die Teilnehmer*innen verschiedene Ansätze der Gestaltung und Moderation von Reflexionsprozessen kennen und wenden diese selbst an. Sie erarbeiten individuelle und gesellschaftliche Annahmen, die einer nachhaltigen und global gerechteren Welt im Weg stehen und entwickeln Herangehensweisen, um diese mit ihren Zielgruppen in Aktion und Reflexion zu hinterfragen.

04.12.2019 to 05.12.2019
Haus am Schüberg
Ammersbek
Germany

In dem Seminar des Hilfswerks "Brot für die Welt" lernen die Teilnehmenden wirkungsvolle Techniken kennen, mit denen ansprechende, aussagekräftige Flipchart-Plakate gestaltet werden können. Schritt für Schritt wird geübt, einfache graphische Elemente zur Visualisierung von Lerninhalten zu nutzen. Teilnehmer*innen haben Gelegenheit, unter professioneller Anleitung mit verschiedenen Gestaltungselementen, mit Farben und Formen zu experimentieren, um Ideen, Handwerkszeug und Übung für eigenen Seminare und Vorträge mitzunehmen.