Wie wollen wir zusammenleben? Spielerische Zugänge

  • Wo fängt Diskriminierung an?
  • Wie erkenne ich Rassismus?
  • Wie oft und wo begegnen mir Vorurteile?
  • Welche Haltung braucht Demokratie?
  • Wann und wie kann ich Zivilcourage zeigen?

Dies sind häufige Fragestellungen in der pädagogischen Arbeit mit Gruppen. Der Workshop der Reihe „Spiele-Lernen-Handeln“ greift sie auf und gibt Gelegenheit, Spiele und Materialien auszuprobieren, die gute Impulse für die Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen geben. Reflektiert werden Einsatz und Transfer in die jeweiligen Arbeitsfelder, wie z.B. Erwachsenenbildung, Schule, Konfirmand*innenunterricht, Arbeit mit Ehrenamtlichen.

Die Materialien und spielerischen Zugänge wurden u.a. von den Organisationen „Gesicht zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland“ und „IDA- Informations- und Dokumentationszentrum Antirassismusarbeit“ entwickelt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Der Workshop ist akkreditiert durch die Hessische Lehrkräfteakademie.