Unterricht, der aufrichtet und den Blick in die Welt öffnet

In diesem Workshop werden die Teilnehmenden gemeinsam inhaltliche und methodische Ansatzpunkte für Globales Lernen in der Grundschule ausloten. Dazu werden fünf verschiedene Praxisbeispiele reflektiert, in denen Partizipation, Engagement, kritisches Denken und achtsames Fühlen im Vordergrund stehen.

Da das Erlernen und Erproben von Kommunikation und Ausdruck eine bedeutende Rolle bei dieser wichtigen Aufgabe spielt, werden methodische Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt, die sich in der Praxis bewährt haben, um auch den Jüngeren eine Stimme zu geben.

Zum Schluss wird der Blick auf die gesamte Schule geweitet und Ideen und Erfahrungen für eine gelebte weltoffene und demokratische Schulkultur zusammengetragen.

Donnerstag, 9. März 2023, 14 bis 18 Uhr, Grundschule Breiter Hagen in Bad Wildungen

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts „Globale Perspektiven in die Grundschule“.