Seminarreihe zur Qualifizierung von Klimaschutz- und Energiebeauftragten – Modul 4: Energie sparen (Strom) und Energierundgang

Beim Stromverbrauch spielt die Beleuchtung eine zentrale Rolle, aber auch die Digitalisierung trägt zu einem wachsenden Anteil zum Verbrauch bei. Ein jährlicher Rundgang durch die Schule hilft Einsparmöglichkeiten zu entdecken. In diesem Modul lernen Sie verschiedene Versuche zum Themenfeld Strom kennen und erfahren, wie Schülerinnen und Schülern mit Energierundgängen für das Thema sensibilisiert werden können.

Die Seminarreihe wird vom Referat Umwelterziehung und Klimaschutz gemeinsam mit der Hamburger Klimaschutzstiftung durchgeführt und jährlich wiederholt. In acht Modulen werden die wichtigsten Themen rund um den Klimawandel und den schulischen Klimaschutz behandelt. Die. Da die Module inhaltlich unabhängig voneinander sind, können Sie die Themen auswählen, die Ihnen für Ihre Schule am wichtigsten sind. Sie erhalten einen Qualifizierungsnachweis zum Klimaschutz- und Energiebeauftragten, wenn Sie an mindestens fünf Modulen (15 Fortbildungsstunden) teilgenommen haben.