Machtkritische Perspektiven auf Digitalisierung in der Grundbildung

Im Projekt #digital_global entwickelt das F3_kollektiv Bildungsmaterialien in Einfacher Sprache zum globalen Prozess der Digitalisierung für gering literalisierte Erwachsene.

Die neu entwickelten Methoden hinterfragen aus einer machtkritischen Perspektive Digitalisierung, zeigen globale Perspektiven auf Digitalisierung und regen die Lerner*innen zur kritischen Auseinandersetzung an. Wie erkennt man Fake News, wie hängen das Internet, Strom und Klimawandel zusammen, was ist Geschlechtergerechtigkeit und wie nutzen Menschen weltweit Social Media dafür? – das sind nur einige Themen die in den Methoden aufgegriffen werden.

In dem Seminar lernen die Teilnehmer*innen unsere Methoden praktisch kennen und reflektieren sie auf einer pädagogischen Ebene. Ziel ist, die Teilnehmer*innen zu befähigen das Bildungsmaterial im eigenen (Grundbildungs-)Unterricht anzuwenden. Darüber hinaus reflektieren und diskutieren wir mit den Teilnehmer*innen über Möglichkeiten eine machtkritische Haltung im Grundbildungsunterricht zu integrieren.