Kitwanas rätselhaft-riskante Reise! Vorstellung des Adventure-Mitmach-Hefts zum Thema Menschenhandel für die Schule

In dieser Online-Fortbildung wird ein interaktives Mitmach-Heft vorgestellt, in dem die Spielenden in die Rolle Kitwanas schlüpfen, der in Nairobi von einem alten Mann entführt wurde, um für ihn als Arbeitssklave zu schuften.

Um ihn sicher nach Hause zurückzubringen, müssen die Schülerinnen und Schüler Orte erkunden, Gegenstände untersuchen, Textabschnitte kombinieren, Entscheidungen treffen, Hinweise finden und Rätsel lösen. So decken sie gemeinsam nach und nach die Geschichte Kitwanas auf und helfen ihm, sich aus den Fängen des Menschenhandels zu befreien.

In diesem 40-seitigem Heft lesen und erleben die Spielenden sowohl gute als auch erschütternde Momente aus dem Leben Kitwanas nach. Die Erzählung basiert auf dem Aufklärungsfilm „Kitwanas Journey“ des HAART-Projekts Kenya und damit auf einer wahren Geschichte.

Das Heft kann anschließend kostenfrei im Klassensatz bestellt werden.

Datum: 08.11.2022; 16 -17 Uhr

Format: Die Online-Veranstaltung wird per ZOOM durchgeführt.

Veranstalter: missio

Anmeldungen: bitte bis zum 02.11.2022 an bildung-muenchen@missio.de

Zielgruppe: Lehrkräfte ab Jahrgangsstufe 8

Der Online-Workshop ist Teil der Fortbildungsreihe „Die 17 Nachhaltigkeitsziele - Lernsnacks für Lehrkräfte“ verschiedener Nichtregierungsorganisationen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit vom 03.-29.11.2022. Die wöchentlichen Veranstaltungen richten sich an Lehrkräfte aller Schulformen und Jahrgangsstufen und möchten Impulse geben, die 17 Nachhaltigkeitsziele in den Unterricht einzubinden.

Die Veranstaltung nimmt Bezug zu folgenden SDGs:

SDG Icon 8SDG Icon 16