Fair produziert? Frag Nach! Eine Kampagne für Leder ohne Ausbeutung

Bild der Kampagne. Quelle und Copyright: INKOTA

Tamaris (Wortmann), eine der bekanntesten Schuhmarken Europas, hält bisher geheim, unter welchen Umständen die beliebten Markenschuhe produziert werden. Trotz ambitioniert klingender Bekenntnisse zum Thema Nachhaltigkeit schweigt Tamaris (Wortmann) darüber, wie das Unternehmen dafür sorgt, dass Arbeiter*innen zu ihren Rechten kommen. Das muss sich ändern!

Tamaris muss Verantwortung übernehmen und darüber nachvollziehbar berichten – es ist höchste Zeit! Im Rahmen der Kampagne "Fair produziert? Frag nach!" können alle Interessierten eine vorformulierte E-Mail an Tamaris schicken.