Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Selbstevaluation in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. Eine zertifizierte Seminarreihe in Modulen

0
Titelseite Flyer zur Seminarreihe "Selbstevaluation in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit". Quelle: feb.engagement-global.de

Das Referat Inlandsförderung von Brot für die Welt bietet auch in 2022 eine Seminarreihe zur Selbstevaluation entwicklungspolitischer Bildungsarbeit an. Die Seminarreihe erstreckt sich über das gesamte Jahr 2022. Sie bietet Akteurinnen und Akteuren der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit eine Einführung in die Selbstevaluation entwicklungsbezogener Bildungsarbeit (Basismodul) und Vertiefungsmöglichkeiten (Aufbauseminare I-III). Die Seminare zur Vertiefung erfolgen in den Bereichen „Evaluation von Projektzielen mittels Kriterien und Indikatoren“ (Modul I), „Methoden der Daten-erhebung“ (Modul II) und „Auswertung von Evaluationsdaten“ (Modul III).

Wer alle vier Module besucht hat, kann ein Zertifikat der Pädagogischen Hochschule Weingarten für die erworbenen Kompetenzen im Bereich Selbstevaluation erhalten. Die Teilnahme an den Modulen I – III setzt die Teilnahme an einem Basisseminar voraus.

Seminartermine:

Basisseminar: 29. – 30.04.2022
Modul I:          20. – 21.05.2022
Modul II:         15. – 16.07.2022
Modul III:        07. – 08.10.2022

Geplant ist es, alle Seminare digital durchzuführen, sie gehen jeweils von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr – am Freitag gibt es für den Samstag jeweils eine Hausaufgabe mit auf den Weg.

Teilnahmebedingungen:

Grundvoraussetzung für eine Teilnahme ist ein ehrenamtliches oder hauptamtliches Engagement bei einem Träger, der entwicklungspolitische Bildungsangebote in Deutschland durchführt. Interessierte können sich zu einem Modul oder auch mehreren anmelden. Voraussetzung für die Anmeldung zu Modul I bis III ist der Nachweis über die Teilnahme am Basismodul bzw. einem Grundlagenseminar früherer Jahre oder alternativ eine glaubhafte Versicherung über ausreichende Grundkenntnisse. Eine Anmeldung umfasst die vollständige Teilnahme an beiden Seminartagen.

Anmeldung:

Für jedes Modul wird ein Teilnahmebeitrag von 35,- EUR erhoben. Bei Bedarf kann ein Zuschuss zu den Fahrtkosten beantragt werden. Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden von den Veranstaltern übernommen.

Die Fortbildung wird angeboten in Kooperation mit der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerke in Deutschland an.