Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bildungsprogramm des Konzeptwerks Neue Ökonomie

0

Das Konzeptwerk Neue Ökonomie e. V. bietet regelmäßig Workshops und Projekttage, Seminare und Methodenfortbildungen in ihrem Bildungsprogramm an.

Darunter gibt es Workshops und Projekttage zu den Themen Wirtschaftswachstum und Wachstumskritik, Verteilungsgerechtigkeit und das gute Leben bis hin zur Zukunft der Arbeit und Exkursionen in die Welt der solidarischen Ökonomie. Interessierte Gruppen und Veranstalter/-innen können den Verein auch für mehrtägige Workshopsanfragen. In der Regel wird ein geringer Eigenbeitrag erhoben. Für Gruppen ohne eigene Projektmittel ist auch eine kostenlose Teilnahme möglich.

Seminare werden im Hochsommer unter dem Titel "Ackern für die Zukunft - lokale Landwirtschaft und globale Ernährungssouveränität" gegeben. Im Spätsommer oder Frühherbst gibt es eine weitere "Theaterwerkstatt", das Thema ist noch offen. Zudem sind weitere Draußen-Seminare zu Wirtschaft und gutem Leben in Planung.

Zudem werden mehr als ein halbes Dutzend Fortbildungen für Einsteiger/-innen und Fortgeschrittene angeboten, so auch die Grundlagenfortbildung "Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst - Postwachstum im globalen Lernen". An einem Wochenende erhalten die Teilnehmenden eine umfassende Schulung zu den Inhalten des Methodenhefts "Endlich Wachstum". Außerdem werden Fortbildungen speziell zu den neu entwickelten Methoden aus 2015 und 2016 organisiert. Dafür wurden weitere Degrowth-Themen für die Bildungsarbeit aufbereitet - etwa zu den Themen mentale Infrastrukturen, Kooperation vs. Konkurrenz, feministische Ökonomiekritik, globale Wirtschaft und Flucht.

Zur Durchführung der Fortbildungen werden noch Kooperationspartner/-innen gesucht.