Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Neuerscheinung: Perspektiven Globalen Lernens an Förderzentren

0

Böhme, Lars: Politische Bildung für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Perspektiven Globalen Lernens an Förderzentren.

Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung sind pädagogische Ansätze, mit denen Kompetenzen gefördert werden, die es Schülerinnen und Schülern ermöglichen, mit epochaltypischen Schlüsselproblemen nach Klafki umzugehen. Bislang gibt es jedoch nur vereinzelte Versuche allen Schülerinnen und Schülern diesen Kompetenzerwerb zu ermöglichen. In der vorliegenden Studie von Lars Böhme,  wird erstmals untersucht, welche theoretischen Gemeinsamkeiten Globales Lernen und sonderpädagogische Förderung besitzen und wie Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarfen durch Globales Lernen gesellschaftlich handlungsfähig werden.
Das Buch ist im Wochenschau-Verlag erschienen und steht auch als (kostenpflichtige) PDF-Version zur Verfügung.

Zum Autor: Lars Böhme studierte in Berlin Sonderpädagogik (HU-Berlin) und Politikwissenschaft (TU-Berlin). Seit 2008 unterrichtet er an einem Förderzentrum Schülerinnen und Schüler mit den Förderschwerpunkten körperliche und motorische Entwicklung und Lernen. Die Umsetzung Globalen Lernens in der Carl-von-Linné-Schule begleitete er seit 2010 wissenschaftlich und promovierte mit der vorliegenden Untersuchung.