Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Organisationen und Netzwerke

0

Auf diesen Seiten finden Sie zentrale Organisationen und Netzwerke, die in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland zu den Themen des Globalen Lernens arbeiten. Adressen und weitere Informationen entnehmen Sie bitte direkt den verlinkten Internetseiten der aufgeführten Organisationen oder, insofern dort gelistet, der Datenbank ENGLOB. Dieser Datenbank können Sie auch weitere Adressen europäischer Organisationen und Institutionen, die in den Bereichen des Globalen Lernens tätig sind, entnehmen.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | t | U | V | W | z
Der Koordinierungskreis Mosambik (KKM) ist ein Ländernetzwerk zu Mosambik. Über 140 Organisationen, Gruppen und Einzelpersonen, die sich in unterschiedlichen Formen partnerschaftlich zu Mosambik engagieren, sind im KKM zusammengeschlossen. Schwerpunkte der Zusammenarbeit bilden die Schulpartnerschaftsarbeit und die Informations- und Bildungsarbeit, vor allem zu den Themen Ressourcen und Armutsbekämpfung.
Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) ist das Dienstleistungszentrum der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB), das Lehrerinnen und Lehrer ausbildet und berufsbegleitend qualifiziert und die Hamburger Schulen bei der Weiterentwicklung der Unterrichts- und Schulqualität unterstützt.
Das Lateinamerika-Zentrum (LAZ) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bonn. Seit 1961 stehen die Menschen in und aus Lateinamerika im Mittelpunkt der Arbeit des Zentrums. Gemeinsam mit Partnerorganisationen schafft das LAZ nachhaltige Strukturen zur Armutsbekämpfung. Neben der Projektarbeit leistet das LAZ einen Beitrag zur entwicklungspolitischen Bewusstseinsbildung in Deutschland und sieht seine Aufgabe darin, die Öffentlichkeit sowohl für den Reichtum als auch die Herausforderungen der unterschiedlichen Regionen Lateinamerikas zu sensibilisieren.
Logo Lehrer-Online
Lehrer-Online ist eines der führenden redaktionell betreuten Material- und Service-Portalen für Lehrkräfte aller Schulformen und -stufen. Auf www.lehrer-online.de finden Lehrkräfte qualitativ hochwertiges und pädagogisch geprüftes Unterrichtsmaterial, das sie frei und rechtssicher in ihrem Unterricht nutzen können. Zusätzlich bietet Lehrer-Online viele innovative Services, die den Lehreralltag leichter machen.
Bildung ist für Masifunde Bildungsförderung e.V. der Schlüssel zu einem gerechten Südafrika. Deswegen öffnet der Verein mit ganzheitlichen Bildungsprogrammen für Kinder und Jugendliche aus einem Township in Port Elizabeth Türen. Masifunde Bildungsförderung e.V. setzt sich zusammen aus einem Team in Südafrika und dem deutschlandweiten Netzwerk von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen. In direkter Zusammenarbeit mit den Schüler*innen werden entwicklungspolitische Themen wie global-wirtschaftliche Vernetzung und die mit dieser in Zusammenhang stehende Verantwortung, interkultureller Austausch sowie die Geschichte Südafrikas bearbeitet. Die zusammengestellten Bildungsmodule ermöglichen Grundschüler*innen, Unter-, Mittel- und Oberstufenschüler*innen etwas über Südafrika zu erfahren.
Das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR e. V. unterstützt seit 1958 Projekte in Afrika, Asien, Ozeanien und Lateinamerika. Gemeinsam mit Partnern aus den Ländern des Südens wurden und werden die Ärmsten der Armen, unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion, in heute mehr als 90.000 Projekten gefördert. Mit seiner jährlichen Fastenaktion, zwischen Aschermittwoch und Ostern, trägt MISEREOR die Anliegen der Armen in die katholischen Pfarrgemeinden und die breite Öffentlichkeit in Deutschland. Durch Aktionen wie Solidaritätsläufe, Fastenessen, Wallfahrten etc. will die Institution auch zur Bewusstseinsbildung in Deutschland beitragen und Solidarität mit den Menschen aus anderen Weltregionen erzeugen.
Mission EineWelt, Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission, ist eine Einrichtung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. In ihrem Auftrag pflegt es Beziehungen zu lutherischen Partnerkirchen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Pazifik und nimmt einen entwicklungspolitischen Bildungsauftrag in Deutschland wahr. Mission EineWelt bietet eine Vielzahl verschiedenster Bildungsangebote für allgemein Interessierte, Lehrende, Jugend- und Gruppenleiter*innen oder ausländische Studierende an, darunter Ausstellungen, Gruppenveranstaltungen (durchgeführt durch die Ökumenische Werkstatt), komplette Unterrichtseinheiten für Schule und Gemeinde und einen Referent*innenservice für Veranstaltungen. Mission EineWelt engagiert sich als Bündnispartner in mehreren Kampagnen wie etwa in der Erlassjahrkampagne, im Aktionsbündnis gegen Aids, in der Klimaallianz und im Fairen Handel. Sie setzt sich für faire Arbeitsbedingungen in der Textil- und Spielzeugbranche ein und unterstützt die Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit.
Mit der mehr als 30-jährigen Erfahrung und den umfassenden Leistungen in den Bereichen Lettershop, Mailings und Versanddienstleistungen, Callcenter, Fulfillment, Grafik und Produktionsmanagement sowie Redaktion und Zeitungsbeilagenschaltung will die MVG Medienproduktion ihre Partner und Kund*innen aus dem Non-Profit­bereich in ihrer Arbeit beraten und unterstützen.
NETZ e. V. ist auf die Entwicklungszusammenarbeit mit Bangladesch spezialisiert. Die Organisation setzt sich für die Reduzierung der Armut und für mehr Gerechtigkeit durch Selbsthilfeprojekte für Ernährung, Bildung und Menschenrechte ein.
Die EineWelt Initiativen des Saarlandes haben sich zum Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland zusammengeschlossen. Der Dachverband will ein Informations- und Kommunikationsnetz für Nord-Süd-Gruppen, politische Institutionen und alle Interessierten ausbauen und das Bewusstsein für die Lebensbedingungen der Menschen in den Ländern des Südens bei Öffentlichkeit und Politik schärfen.