Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Welthungerhilfe

0

Die Deutsche Welthungerhilfe (DWHH) ist eine private, gemeinnützige, politisch und konfessionell unabhängige Organisation der Entwicklungszusammenarbeit und der Humanitären Hilfe in Deutschland. Sie hat seit ihrer Gründung 1962 rund 5.000 Projekte in mehr als 70 Ländern mit mehr als einer Milliarde Euro gefördert und finanziert ihre Arbeit aus privaten Spenden und öffentlichen Zuschüssen. Die DWHH leistet Hilfe aus einer Hand: von der schnellen Nothilfe nach einer Katastrophe bis zu langfristigen Projekten mit einheimischen Partnern. Sie unterstützt in Not und Armut geratene Menschen unabhängig von ihrer Hautfarbe, Konfession oder Weltanschauung. In Deutschland wirbt die Welthungerhilfe für eine gerechtere Zusammenarbeit mit Ländern der Dritten Welt – gemeinsam mit Partnern aus Politik, Schule, Medien und anderen gesellschaftlichen Bereichen. Die DWHH informiert über die Lebenslage der Armen und verschweigt dabei nicht die wirtschaftlichen und politischen Zusammenhänge, die dazu führen. Das Bildungsprogramm der Deutschen Welthungerhilfe bietet Schulen zahlreiche Projekte und Mitmach-Aktionen zum Globalen Lernen (WeltFrühstück, WeltGeschichten, LebensLäufe). Dabei sieht die Organisation im Wissen um globale Zusammenhänge die Voraussetzung für lösungsorientiertes Handeln.