Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kate e.V.

0

Die Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung (KATE) e.V. ist eine umwelt- und entwicklungspolitische Organisation, die Bildungsmaterialen entwickelt und Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene umsetzt.

Sie sind ein interdisziplinäres Team mit Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ), dem Umweltschutz sowie in der Bildungsarbeit. Sie setzen sich kritisch mit Entwicklungsstrategien auseinander und verknüpfen umwelt- und entwicklungspolitische Themen im Sinne des Globalen Lernens.

Mit ihren Bildungsprojekten verfolgen sie das Ziel einer sozial-ökologischen Transformation, hin zu einer zukunftsfähigen, gerechten Welt im Globalen Süden sowie im Globalen Norden. Dazu sensibilisieren sie die Teilnehmer*innen für systemische Zusammenhänge, sozial-ökologische Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit. Globale Auswirkungen des lokalen Handelns werden so sichtbar.

Der Verein bietet Interessierten vieler/aller (?) Altersgruppen sowohl  das Klimafrühstück als auch Projekttage zum nachhaltigen Handykonsum an. Darüber hinaus koordiniert und organisiert KATE e.V. seit mehr als 20 Jahren das Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm (benbi). Seit 2019 berät der bei KATE e.V. angestellte Fachpromotor für Globales Lernen NROen zu Schulentwicklungsprozessen und begleitet Modell-Schulen des Globalen Lernens.