Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

0

CARE wurde 1945 in den USA gegründet, um Armut und Hunger in Europa mit über 100 Millionen CARE-Paketen zu lindern. Allein in Deutschland wurden damals zehn Millionen CARE-Pakete verteilt. Heute setzt sich CARE in über 90 Ländern mit überwiegend einheimischen Kräften für die Überwindung von Not, Armut und Ausgrenzung ein und beteiligt insbesondere Frauen und Mädchen. CARE hat Beraterstatus bei den Vereinten Nationen und hilft unabhängig von politischer Anschauung, religiösem Bekenntnis oder ethnischer Herkunft. CARE ist Mitglied im Deutschen Spendenrat und wurde 2018 mit dem Spendenzertifikat für Transparenz ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr hat CARE über 68 Millionen Menschen weltweit unterstützt. Im Inland nutzt CARE diese Erfahrungen für die Interkulturelle und entwicklungspolitische Bildungsarbeit. Hier ist CARE seit mehr als 10 Jahren aktiv. Schwerpunkte bilden zum einen das Globale Lernen in Schulen sowie die Integrationsförderung und das Interkulturelle Lernen in den KIWI-Projekten. Im Globalen Lernen liegt unser Fokus nicht nur darauf, entwicklungs- und umweltpolitische Themen in der Schule zu stärken, sondern mit den Kindern und Jugendlichen auch konkrete Handlungsoptionen zu entwickeln. In den KIWI-Projekten stärken wir langfristig den transkulturellen Dialog und das Interkulturelle und soziale Lernen in Grund- und weiterführenden Schulen.