Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Handreichung "Schulpartnerschaften zwischen Rheinland-Pfalz und Ruanda"

0

Die Handreichung "Schulpartnerschaften zwischen Rheinland-Pfalz und Ruanda" gibt Schulen Hilfestellung bei der Gestaltung einer Partnerschaft mit einer ruandischen Schule. Sie stellt bestehende Ruanda-Schulpartnerschaften vor, nennt notwendige Schritte und Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung sowie nützliche Adressen und viele weitere Informationen rund um Nord-Süd-Partnerschaften.

Seit vielen Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und der Republik Ruanda. Diese Partnerschaft stellt eine einmalige Form einer bürgernahen und grundbedürfnisorientierten Entwicklungszusammenarbeit dar. Eine Vielzahl von Gemeinden, Schulen, kirchlichen Gruppen, Vereinen, Verbänden und Institutionen beider Länder engagieren sich im Rahmen dieser Kooperation.
 
Mit den Zielsetzungen „Hilfe zur Selbsthilfe“ und „Partnerschaft auf Augenhöhe“ konnten in den vergangenen 30 Jahren über 1.700 basisorientierte Projekte umgesetzt werden, die im Sinne einer Graswurzelpartnerschaft die Lebensbedinungen der Menschen in Ruanda unmittelbar verbessert haben.