Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Forum Fairer Handel

0
Logo Forum fairer Handel  Quelle: forum-fairer-handel

Das Forum Fairer Handel ist der Verband des Fairen Handels in Deutschland. Sein Ziel ist es, das Profil des Fairen Handels zu schärfen, gemeinsame Forderungen gegenüber Politik und Handel durchzusetzen und eine stärkere Ausweitung des Fairen Handels zu erreichen. Das Forum Fairer Handel versteht sich als die politische Stimme der Fair-Handels-Bewegung in Deutschland und setzt sich für gerechte Rahmenbedingungen für Handel und Landwirtschaft weltweit ein. Es ist in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Bildung und Kampagnen- und Advocacyarbeit tätig. Einmal im Jahr veranstaltet das Forum Fairer Handel zusammen mit seinen Kooperationspartnern die Faire Woche, die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland.

Der Faire Handel will die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen am Anfang der Lieferkette verbessern und ihre politische und wirtschaftliche Position stärken. Dafür bedarf es unterschiedlicher Strategien. Im Laufe der Jahre haben sich so zahlreiche Organisationen und verschiedene Ansätze des Fairen Handels entwickelt. Sie beziehen sich jedoch auf übereinstimmende Grundsätze und Werte und basieren auf den jahrzehntelangen praktischen Erfahrungen gemeinsamer Arbeit und dem Dialog der Fair-Handels-Akteure in Nord und Süd.

Die inhaltliche Arbeit des Forum Fairer Handel basiert auf 3 Säulen: Handel, politische Arbeit und Bildung/Öffentlichkeitsarbeit.

Weltläden sind lebendige Orte des Engagements, an denen Nord-Süd-Themen erfahrbar werden. Viele Weltläden dienen als außerschulische Lernorte, einige verleihen Unterrichtsmaterialien oder bieten Schüler*innen und Studierenden Praktikumsplätze. Einige Weltläden laden zu Veranstaltungen zum Fairen Handel ein. Fragen Sie doch mal nach, ob Sie mit Ihrer Klasse den Weltladen in Ihrer Stadt besuchen können. Oder ob dort Bildungsangebote für Schüler*innen gemacht werden.