Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Datenbanken

0

Hier finden Sie Beschreibungen wichtiger Datenbanken und Bibliotheken mit Ressourcen für entwicklungspolitische Bildung. 

A | B | C | D | E | F | G | H | I | j | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | W | Z
Logo alpha Lernen. © Bayerischer Rundfunk
Lernen mit der besten Visualisierung und einprägsamen Storytelling. alpha Lernen sortiert alle Lerninhalte des Bayerischen Rundfunks BR nach Fächern und Themengebieten. Zur Prüfungsvorbereitung, als Nachhilfe-Angebot oder zur Unterstützung bei einer schwierigen Hausaufgabe oder einem Referat. Die Lernvideos, Audios und Texte von alpha Lernen setzten auf gute Erklärung für langfristiges Verständnis.
Screenshot Startseite ARTE Campus. Quelle: campus.arte.tv
Im Herbst 2021 wurde mit ARTE Campus ein neues Angebot von von ARTE Education ins Leben gerufen. Universitäten, Hochschulen und Medienzentren können eine ARTE Campus Lizenz erwerben und haben dann Zugriff auf eine Auswahl von über 1100 Videos in den Bereichen Kunst, Literatur, Sprachen und Kommunikation, Human- und Geisteswissenschaften, Wissenschaft und Technik - auch im Themenfeld Nachhaltige Entwicklung ist eine große Auswahl an Filmen verfügbar. Wie bei Educ'ARTE, der digitalen Schulmediathek des Senders ARTE, können auch hier Videos bearbeitet und z.B. mit Mind-Maps miteinander verknüpft werden.
Logo Plattform Bildung2030. Quelle: bildung2030.at
www.bildung2030.at ist die Adresse für unterschiedliche Bildungsangebote, die einen offenen Dialog fördern und gesellschaftliche und ökologische Veränderung mitgestalten. Die vielfältigen Ideen, Methoden und Materialien eignen sich sowohl für den Einsatz im Unterricht als auch für den außerschulischen Bereich.
Das Titelbild zeigt den zentralen Platz von Addis Abeba, Äthiopien (Quelle und Copyright: Katja Scherer).
Wie heißt die Hauptstadt von Ruanda? Und was ist eigentlich das größte Unternehmen Afrikas? Kein Plan? Keine Sorge! So geht es den meisten. Obwohl Afrika unser Nachbarkontinent ist, wissen wir kaum etwas über die mehr als 50 Länder mit ihren 1,3 Milliarden Einwohnern. Auch weil sich die herkömmliche Medienberichterstattung meist um Katastrophen, Armut und Hunger dreht. Das Portal WirtschaftinAfrika.de zeigt ein differenziertes Bild. Die Wirtschaftsjournalistin Katja Scherer berichtet dort regelmäßig über spannende Unternehmen und wirtschaftliche Trends auf dem Kontinent – vom aufstrebenden Online-Handel bis hin zu hippen Schuhlabeln. Der Blog ist unabhängig, nicht kommerziell und setzt auf einen transparenten Umgang mit Quellen.
Logo C3 - Bibliothek für Entwicklungspolitik. Quelle: centrum3.at
Die C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik ist die größte wissenschaftliche und pädagogische Fachbibliothek zu Internationaler Entwicklung, Frauen*Gender und Globalem Lernen in Österreich. Sie ist öffentlich zugänglich und versteht sich als Ort des Wissens, der Bildung, der Information und der Begegnung. Die Bibliothek wird von den drei Organisationen ÖFSE, BAOBAB und Frauen*solidarität getragen.