Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Eduki Wettbewerb 2019/2020 und Françoise Demole-Preis

Hide image: 
0
Eduki Wettbewerb 2019/2020 und Françoise Demole-Preis. Bildquelle: eduki.ch

Eduki Wettbewerb 2019/2020 und Françoise Demole-Preis

Anmeldeschluss: 
01.03.2020

Die siebte Ausgabe des Eduki Wettbewerbs dreht sich rund das Thema Frieden im Sinne des SDG 16 (Ziele für nachhaltige Entwicklung): Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Primarstufe, Sekundarstufe I und II. Der Wettbewerb ruft die Jugendlichen dazu auf, über ihre Visionen einer friedlichen und nachhaltigen Welt nachzudenken, und gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Ergebnisse zum Ausdruck zu bringen. Mit dem Wettbewerb in Zusammenhang steht der Françoise Demole Preis. In Form einer finanziellen Unterstützung (im Wert von bis zu 10 000 Franken) wird damit ein beispielhaftes Projekt ausgezeichnet, das im Rahmen des Eduki Wettbewerbs eingereicht wurde und einen direkten Zusammenhang zu einem Akteur (Internationale Organisation/Nichtregierungsorganisation) hat, der sich in oder von der Schweiz aus für das Thema des Wettbewerbs einsetzt.

Das SDG 16 will für eine nachhaltige Entwicklung friedliche und integrative Gesellschaften fördern. Es zielt auch drauf ab, allen den Zugang zur Justiz zu gewährleisten und wirksame, rechenschaftspflichtige und integrative Institutionen aufzubauen. Nachhaltiger, dauerhafter Frieden ist daher derjenige, der Gerechtigkeit und gleichberechtigten Zugang zur Justiz für alle Menschen auf der Welt bietet.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Beitrag zum SDG 16 zu leisten. Man könnte beispielsweise Belästigungen in sozialen Netzwerken anprangern oder die verschiedenen Formen des Extremismus bekämpfen. Mit der Teilnahme am Wettbewerb könnt ihr eure eigenen Ideen und Botschaften für den Frieden zum Ausdruck bringen.