Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktiv gegen Hate Speech, Fake News & rechte Verschwörungen im Netz

Aktiv gegen Hate Speech, Fake News & rechte Verschwörungen im Netz

Datum: 
09.09.2019 - 11.09.2019
Ort: 
LidiceHaus
Bremen
Deutschland
0

Schon früh bewegen sich Heranwachsende weitgehend autonom in digitalen Kommunikationsräumen: Der Ton ist hier in den letzten Jahren deutlich rauer geworden und menschenverachtende Positionen sind zunehmend salonfähig. Jugendliche sind dadurch in ihrem Alltag mit Hass, Pöbeleien, Halb- und Unwahrheiten konfrontiert. Es soll der Frage nachgegangen werden, welche kreative Methoden sich dazu eignen, Jugendliche für diskriminierende Strukturen zu sensibilisieren und sie zu ermutigen, sich für eine digitale Zivilgesellschaft einzusetzen. Die Train-The-Trainer-Fortbildung zur Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft findet im Rahmen des Projekts #denk_net statt, das im ServiceBureau Jugendinformation und in der Jugendbildungsstätte LidiceHaus angesiedelt ist. Gefördert wird #denk_net vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms Demokratie leben.

An 3 Tagen soll sich u.a. mit folgenden Inhalten und Fragestellungen auseinandergesetzt werden:

  • Wie sehen jugendliche Medienwelten aus?
  • Was sind die aktuellen Diskurse zu Online Hate Speech, Desinformationskampagnen und rechter Online-Propaganda?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es? Wie können wir die Informations- und Medienkompetenz von Jugendlichen fördern?
  • Kennenlernen und Ausprobieren kreativer Methoden und digitaler Tools für die Bildungsarbeit mit Jugendlichen: In Windeseile eigene Fake News erstellen? Einen digitalen Comic    gestalten? Oder in einem Speed-Dating Handlungsoptionen gegen Hass im Netz kennenlernen und ausprobieren.