Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Neue Super-Bücher – Empfehlungen für Weltkinderbücher

0

In dieser Empfehlungsliste stellen das EPIZ Berlin und AWO International Bücher für Kinder und Jugendliche vor. Diese Super-Bücher können dazu beitragen, dass junge und ältere Leser*innen realistische und möglichst klischeefreie Bilder von der Welt entwickeln. Sie erzählen neue und uralte, schlichte, komplexe und sogar magische Geschichten. Viele der Bücher regen zum Nachdenken über Ungerechtigkeit und ökologische Probleme an und ermutigen dazu, die Welt zu gestalten.

Themen:

→ Konzept des Globalen Lernens

→ Kriterien für die Auswahl von Büchern, die bestärken und vielfältige Weltbilder vermitteln

→ Empfehlungen für Kinder- und Jugendbücher

→ Tipps zum Weiterlesen, -stöbern und –hören

Der Schwerpunkt der Liste liegt auf Büchern von Autor*innen aus dem Globalen Süden sowie von mehrsprachigen Büchern. In einem Anhang werden Tipps zur weiteren Beschäftigung mit den Themenkomplexen Diskriminierung und Empowerment sowie Kinder- und Jugendliteratur gegeben.

„Neue Super-Bücher“ ergänzt die erste Empfehlungsliste aus dem Jahr 2015. Diese legt neben globalen Zusammenhängen und Nachhaltigkeit einen Schwerpunkt auf Rassismuskritik, Vorurteile und Empowerment. Viele der Bücher haben starke Schwarze Hauptfiguren.

Die Liste von 2015 finden Sie hier.

In diesem Artikel beschreibt Jens Mätschke-Gabel am Beispiel des beliebten Bilderbuches „Elmar“, wie positiv gemeinte Aussagen durch weniger offensichtliche Botschaften in ihr Gegenteil verkehrt werden können. Gleichzeitig gibt er Anregungen für die kritische Lektüre von Kinderbüchern, die Vielfalt wertschätzend aufgreifen wollen.

Die Broschüre wurde gemeinsam mit AWO International herausgegeben.

Sie können die Empfehlungsliste als Print-Version zum Versandpreis unter epiz@epiz-berlin.de bestellen.