Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktion „Weihnachten Weltweit“: Gerechtigkeit und Fairness – ein praktischer Zugang für Kinder von 4 – 7 Jahren

0

Weihnachten Weltweit“ heißt eine Mitmachaktion für Vorschul- und Grundschulkinder – fair, kreativ und ökumenisch, denn sie wird von Brot für die Welt auf evangelischer sowie MISEREOR, Adveniat und den Sternsingern auf katholischer Seite getragen.

Im Advent kann so mit den Kindern mit fair gehandelten Kugeln, Engeln, Sternen und Herzen individueller Weihnachtsschmuck gestaltet werden. Die Kinder lernen Weihnachtsbräuche aus aller Welt kennen und bekommen am konkreten Beispiel die Grundzüge des Fairen Handels kennen. Die Kinder bemalen, bekleben und verzieren die in Peru und Indien hergestellten Rohlinge. Durch den Kauf der fair gehandelten Produkte tragen sie dazu bei, dass die Hersteller – Familienbetriebe und kleine Genossenschaften – ein gerechtes und geregeltes Einkommen erhalten.

„Helfen durch Handeln“: Indem wir Fairtrade-Produkte kaufen, setzen wir Zeichen der Solidarität – für mehr Gerechtigkeit in der Welt. Die Kinder basteln persönliche Weihnachtsgeschenke, schmücken den Baum in der Kita oder veranstalten einen Basar, dessen Erlös in das Jahresprojekt der Aktion „Weihnachten Weltweit“ fließt. Zur Aktion gibt es auch weitere pädagogische Materialien.