Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Inklusion in der Grundschule – Unterrichtsmaterialen der cbm

0

Die Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderungen findet im Alltag nicht immer statt. Damit sie gelingt, ist es wichtig, Betroffene zu unterstützen und Barrieren abzubauen. Die Schule kann hierbei einen wichtigen Beitrag leisten. Mit dem Unterrichtsmaterial der Christoffel-Blindenmission (CBM) werden Kinder der Grundschule für das Thema Behinderung sensibilisiert.

Um Schülerinnen und Schülern die Themen Behinderung und Vielfalt näherzubringen, bietet die CBM verschiedene Unterrichtsmaterialien an – wie Arbeitsblätter, Bildergeschichten und Unterrichtsentwürfe für die Grundschule. Diese motivieren dazu, auch über den deutschen Tellerrand hinauszublicken, und weiten so den Blick für eine weltweite Gemeinschaft.

Ziel der Unterrichtsmaterialien ist es, dass Schülerinnen und Schüler der Grundschule ein stärkeres Bewusstsein für solidarisches Verhalten und empathischen Umgang miteinander entwickeln. Hierzu versetzen sie sich in die Lage von Menschen mit Behinderungen und erarbeiten Perspektiven für ein Miteinander. Über Bilder nähern sich die Schülerinnen und Schüler außerdem spielerisch dem Begriff Inklusion.

Aufruhr im Hühnerstall – eine Bildergeschichte für die Grundschule
Eine Geschichte über Vielfalt – in Bildern erzählt. Auf dem idyllischen Bauernhof von Bauer Hubert führen die Hühner ein glückliches Leben. Doch eines Tages kommt Unruhe in den Hühnerstall und das Huhn Berta macht spannende Entdeckungen. Mit Ideen für den Unterricht und großformatigen Bildern für den Einsatz im Kamishibai, einem japanischen Holztheater.

Lenas Traum – eine Geschichte über Vielfalt
Schülerin Lena ist traurig, weil ihre Mitschüler/-innen alle ganz andere Dinge mögen als sie selbst. Doch ein merkwürdiger Traum ändert ihre Meinung. Eine Geschichte von Roland Bühs. Mit Ideen für den Unterricht und großformatigen Bildern für den Einsatz im Kamishibai, einem japanischen Holztheater.

Inklusion: Alle sind dabei, alle machen mit!
Die Unterrichtseinheit möchte Grundschulkinder für ein solidarisches Verhalten und einen empathischen Umgang miteinander sensibilisieren. Exemplarisch versetzen sich die Schülerinnen und Schüler dabei in die Lage von Kindern mit Behinderungen. Ziel ist es, sich zu überlegen, wie alle gemeinsam leben und voneinander lernen können. Es gibt auch eine Lehrerinfo zum Arbeitsblatt "Alle sind dabei, alle machen mit!" mit didaktisch-methodischen Tipps und Zusatzaufgaben.

Hilfe annehmen – Hilfe geben (Fachunterricht Religion)
Ausgehend von der biblischen Geschichte des gelähmten Mannes und seiner vier Freunde entwickeln die Schülerinnen und Schüler Handlungsstrategien, wie gegenseitige Unterstützung gelebt werden kann.