Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Statusbericht zu Migration im Kontext der nachhaltigen Entwicklung im Projekt „InterCap“

0

Auf der Grundlage von zwölf Länderberichten aus Europa wurde ein Statusbericht des Projekts „InterCap“ erstellt. Er zielt darauf ab, das kritische Verständnis von Migration im Kontext der nachhaltigen Entwicklung im Allgemeinen und der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 im Besonderen zu verbessern. Ziel des Projekts ist es, das Bewusstsein für die Nachhaltigkeitsziele zu schärfen und sie mit Themen der Migration in der Lehrerausbildung zu verknüpfen, so dass die Bildungsakteur/-innen das öffentliche Bewusstsein für Migration und ihre Verbindungen zu einer nachhaltigen Entwicklung weiter stärken können.

Die Länderberichte umfassen Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kroatien, Litauen, Malta, Österreich, Polen, Slovenien und Zypern. Der Bericht steht zum Download zur Verfügung.

„InterCap – Kapazitäten gemeinsam entwickeln: Europäische NGO-Hochschulnetzwerke für Globales Lernen zu Migration, Sicherheit und nachhaltiger Entwicklung in einer interdependenten Welt“

13 Organisationen aus 12 verschiedenen EU-Ländern, die auf Lehreraus- und fortbildung, Bildungsreform, nachhaltige Entwicklung und Migrationsthemen spezialisiert sind und mehr als 40 weitere Partner aus der gesamten EU (lokale Behörden, Ministerien, Hochschulen und zivilgesellschaftliche Organisationen) fördern das Projekt InterCap mit Mitteln von EuropeAid.

Weitere Infos: , World University Service – Deutsches Komitee e. V., Goebenstr. 35, 65195 Wiesbaden, Ansprechpartner: Dr. Kambiz Ghawami, Tel. 0611 446648, ghawami@wusgermany.de, www.wusgermany.de,  www.wusgermany.de/de/globales-lernen/intercap.