Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen

0

Wie in allen wissenschaftlich geführten Zoos stehen auch in der ZOOM Erlebniswelt der  Artenschutz, die Forschung und die Bildung für die Besucher im Vordergrund. Mit etwa 900 Tieren in über 100 verschiedenen Arten ist die ZOOM Erlebniswelt ein ganz besonderer außerschulischer Lernort.

Der Zoo bietet hervorragende Möglichkeiten Inhalte über Tiere, Lebensräume und andere naturschutzrelevante Themen zu vermitteln. Das Erleben der Tiere mit allen Sinnen steht dabei im Vordergrund. Dadurch wird Begeisterung und Faszination für die Inhalte geweckt. Nach dem Motto "Nur was ich kenne, kann ich lieben und nur was ich liebe, bin ich bereit zu schützen." wird so Wissen nachhaltig vermittelt und zum Nachdenken und Handeln angeregt.

In der innogy Zooschule der ZOOM Erlebniswelt können Kinder zum Beispiel in einem neu gestalteten Themenraum – eingerichtet wie ein Forscherzelt - in die Rolle von kleinen Forschern schlüpfen. Bei interaktiven Programmen wird über Tierbeobachtungen Wissen vermittelt. Tierische Materialien, Einblicke hinter die Kulissen des Zoos und der Kontakt zu lebenden Tieren machen das Lernen zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Ältere Schüler können Themen wie Evolution, Verhalten oder Artenschutz und Nachhaltigkeit mit Unterstützung durch neue Medien, wie beispielsweise einem Smartboard, vertieft und anschaulich erarbeiten. Auch hier wird immer der Bezug zu den  im Zoo lebenden Tieren hergestellt.

Die Zooschulprogramme sind altersgerecht aufbereitet, an den Lehrplan angepasst und bieten auch fächerübergreifende Themen. Im Fokus stehen immer Tiere und Natur, sowie die Sensibilisierung für Natur- und Artenschutz.