Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kompetenz - und handlungsorientiertes (Wissenschafts)Lernen

0

Der Regionalpark RheinMain wird zum „Outdoor-Klassenzimmer“: Die Regionalpark-ScienceTours bieten an außergewöhnlichen Lernorten Wissens-Abenteuer und spannende Einblicke in Wissenschaft und Forschung zu den Themen Klima, Biodiversität und Mobilität. An die Lehrpläne angepasst, sind sie außerdem ein Rundum-sorglos-Paket mit Unterrichtsmaterialien zur Vor- und Nachbereitung.

Das eigenständige Entdecken und die aktive Beschäftigung mit den Forscherfragen während der Regionalpark-ScienceTours ermöglichen den Jugendlichen ein tieferes Verständnis der Thematik und fördern nachhaltig einsetzbares Wissen. Im Verlauf des Tour-Tages erläutern und begründen die Schüler/-innen prozessbegleitend ihr Vorgehen. Dabei treten oder stehen sie in Diskussionen mit anderen Lernenden, vergleichen ihre Vorgehensweisen, präsentieren und reflektieren ihre Ergebnisse.

Das Forschende Lernen stellt die Aneignung wissenschaftlichen Denkens und Handelns durch das Nachvollziehen oder die angeleitete Teilhabe an einem Forschungsprozess in den Mittelpunkt. Dabei wird Forschendes Lernen als dynamischer Prozess verstanden, der Forschung erfahrbar macht.