Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Freiwilliges utopisches (Halb-) Jahr – Eine Werkstatt für zukunftsfähiges Denken und Handeln in 6 Etappen

0

Warum streben wir immer „höher, schneller, weiter“ und verbrauchen dabei immer mehr Ressourcen? Warum wird der Klimawandel nicht gestoppt, obwohl wir immer bessere Technologien haben? Warum wird die Kluft zwischen armen und reichen Menschen eher immer noch größer statt kleiner? Warum sind so viele Menschen auf der Flucht oder verlassen auf der Suche nach einem besseren Leben ihre Heimat/Herkunftsländer? Und warum scheinen nationalistische Ideen für die Bearbeitung dieser Themen gerade wieder so attraktiv?

Diese Krisen und Fragen sind der Ausgangspunkt für unser politisches Handeln. Das Seminar soll ein genaueres Verständnis davon fördern, wie sie mit unserer Wirtschafts- und Lebensweise verknüpft sind und von dieser Analyse her über Alternativen nachdenken. Die Teilnehmenden sollen darüber diskutieren, wie eine sozial gerechte, demokratische und ökologisch verträgliche Gesellschaft aussehen kann. Welche Fähigkeiten und Denkansätze brauchen Menschen dafür? Und ganz wichtig: Es sollen bestehende Ideen und konkrete Projekte, die Wege aus diesen Krisen aufzeigen können, kennengelernt und auf ihre Potentiale hin befragt werden.

Das 20-tägige Seminar findet im Raum Leipzig statt. Der Teilnahmebetrag für Unterkunft, und Verpflegung beträgt 250€, oder ermäßigt 180€. Anmeldung ist möglich über Email: fuj@knoe.org und Telefon: 0341/ 39 28 16 86.