Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Brot für die Welt-Global lernen: Friedensbildung am Beispiel Wasser

0
Friedensbildung am Beispiel Wasser

Drei Mal im Jahr erscheint die Zeitschrift „Global Lernen“. Jede Ausgabe widmet sich einem entwicklungspolitischen Thema. Außerdem in jedem Heft: didaktische Hinweise und Anregungen für den Unterricht in der Sekundarstufe II.

Das Thema „Wasser“ eignet sich sowohl aus Sicht des Globalen Lernens als auch der Friedenspädagogik sehr gut für die Behandlung in Schule und Unterricht. Der verantwortungsbewusste Umgang mit Wasser und das Ziel einer gerechten Wasserpolitik sind nicht konfliktfrei zu erreichen. Hier setzt die Friedenspädagogik an: Sie weist auf die Möglichkeiten hin, das vorhandene und entstehende Konflikt­potenzial zu analysieren und Wege zu einem gewaltfreien Konfliktaustrag zu suchen und zu finden.

Das aktuelle Heft von Global Lernen bezieht sich auf die 59. Aktion von Brot für die Welt, die unter dem Motto „Wasser für alle!“ steht, und will einen Beitrag dazu leisten, sich mit dem Thema „Wasser“ aus Perspektive des Globalen Lernens und der Friedenspädagogik zu beschäftigen.