Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Zukunft zum Nachschlagen: Die interaktive „Karte von morgen“

0

„Eine andere Welt ist möglich!“ heißt ein Hoffnungsslogan der Wandelbewegung. Doch wenn es um sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit geht, dann sind es häufig viele kleine Elemente, Bewegungen und Versuche, die im kommerziell geprägten Stadtbild nicht auffallen. Nur wo findet man solche Menschen, Gruppen und Projekte in unserer anonymen Gesellschaft?

Bioläden, Bildungsinitiativen, soziale Treffpunkte, Gemeinschaftsgärten, Umweltinitiativen und viele mehr.  Vielleicht ist ja schon jemand aus meiner Straße dabei oder meiner Stadt? Es wäre schön, sie oder ihn kennenzulernen. Gemeinsam könnten wir mehr bewegen!

Die Karte von Morgen

Diese neue digitale Karte von morgen macht all dies sichtbar: Als interaktive Online-Plattform sammelt und dokumentiert sie Initiativen des Wandels und nachhaltige Unternehmen transparent und übersichtlich. Jede/r kann dabei mitmachen: Orte des Wandels aufspüren und eintragen, besuchen und bewerten.

Im Suchfenster braucht man lediglich den Ort seiner Wahl eingeben und erhält alle bereits in der Karte gelisteten Zukunftsinitiativen. Umgekehrt ist es auch möglich, auf der Karte ein eigenes Projekt zu verzeichnen und mit Stichworten zu beschreiben. Sobald man die Adresse eingetragen hat, weist die Software ihr automatisch die perfekte Kartenposition zu und man ist Sekunden später auffindbar. Einfacher geht’s nicht.