Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Projekt: Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!

0
Projekt: Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft! Quelle: Jörg Farys, klasse-klima.de

Das Projekt „Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!“ bringt den Klimaschutz deutschlandweit an weiterführende Schulen. In bunten Projekttagen und AGs erproben junge, ehrenamtliche Multiplikator*innen mit Schüler*innen der 5. – 13. Klasse einen klimafreundlichen Lebensstil und begeistern sie so, ihren Alltag und ihr Umfeld nachhaltiger zu gestalten.

Klimaschutz ist mehr als nur ein großer Begriff aus den Nachrichten. Klimaschutz kann jede*r! Wie genau, das erproben junge Freiwillige bei „Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!“ bundesweit mit Schüler*innen an weiterführenden Schulen. In dem Verbundprojekt der BUNDjugend und des netzwerk n lernen die Schüler*innen in Projekttagen und AGs, wie sie ihren Alltag und ihr Umfeld in den Handlungsfeldern Mobilität, Ernährung, Konsum und Energie klimafreundlich umgestalten können. Und zwar dort, wo Handlungen besonders wirksam sind: bei den „Big Points“ im Klimaschutz.

Um die Selbstwirksamkeit der Schüler*innen zu stärken und praktisch anwendbares Handlungswissen zu vermitteln, werden bei „Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!“ Erkenntnisse der Umweltpsychologie herangezogen. Damit werden die Schüler*innen dazu befähigt und darin bestärkt, gemeinsam zum Klimaschutz beizutragen – in ihrem individuellen Umfeld, an ihrer Schule und auf politischer Ebene. Klar wird dabei: Klimaschutz macht Spaß. Und geht Hand in Hand mit einem guten Leben für alle.

Im Rahmen des Projekts werden von Frühjahr 2019 bis Herbst 2021 bundesweit junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren in Schulungen zu Multiplikator*innen weitergebildet. Sie gestalten anschließend Schulprojekttage und AGs.

Neu

Seit Neuestem gibt es nun die Online-Projekttage für Schüler*innen. Die Online-Projekttage dauern 120 Minuten und behandeln Themen wie:

  • Die Ursachen des Klimawandels und seine Folgen verstehen.
  • Welche Verhaltensweisen sind besonders wirksam im Klimaschutz (Big Points)?
  • Wie
    können Schüler*innen ihren Alltag in den Bereichen Ernährung, Konsum,
    Mobilität und Energie – und bald auch wieder in der Schule gemeinsam –
    klimafreundlich gestalten?
  • Außerdem reflektieren wir die aktuelle Situation und das Leben in der Corona-Pandemie.

Auch Methoden und Handreichungen für Lehrkräfte zu den Projekttagen sind online verfügbar. 

Schulprojekttage können ab sofort im aktuellen und in den kommenden Schulhalbjahren in 8 Bundesländern (Berlin, Brandenburg, NRW, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) stattfinden. Weitere Bundesländer folgen 2020.

Das Projekt „Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!“ wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) geförtdert. Das Forschungszentrum Jülich GmbH ist als Projektträger eingeschaltet. Die Projektlaufzeit begann am 1. Februar 2019 und endet am 31. Januar 2022.