Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

myclimate: Hilfsmittel für BNE und Umweltbildung im Fernunterricht

0
Logo myclimate. Quelle: Wikipedia

Wieso?

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus gibt es grosse Veränderungen im Schulalltag: für die Lehrpersonen, für die Kinder, die die Situation wahrscheinlich in ihrer Gänze noch nicht fassen können und vor allem auch für die Eltern, die nun mehrere Aufgaben parallel schaukeln müssen. Deshalb stellt die Stiftung myclimate Lehrer*innen sowie Familien Inspirationen und Material für die neue Lernumgebung zur Verfügung.

DieThemen bleiben die gleichen – Umweltbildung, Klimaschutz, Energie & Konsum. Ob beim Forschen und Entdecken, beim Mitgestalten Zuhause oder beim Spielen – es ist für alle etwas dabei. Auch die Möglichkeit zur Reflexion wird angeboten. Denn der Virus hat massive Konsequenzen auf unseren Alltag und somit auch auf die Umwelt.

Wie und was?

In den unten verlinkten Ordnern werden ab sofort laufend Materialien und Ideen für den Fernunterricht bereitgestellt. Die Angebote sind nach Kernthemen und Zyklen/Stufen (nach Lehrplan 21) gruppiert und mit der jeweiligen Sozialform gekennzeichnet (selbstständiges Arbeiten allein, Angebote für Geschwister sowie die ganze Familie, Austauschformate mit Klassenkameraden oder Lehrpersonen). Die Aufgaben können direkt verschickt und durchgeführt oder auch beliebig in andere Aufgaben eingebunden werden. Die Aufgaben dauern unterschiedlich lange (von 10 Minuten bis zu ausgedehnten Nachmittagen) und es gibt jeweils Vorschläge für zusätzliche Aktivitäten. Pro Zyklus finden sich im Ordner neben den Materialien eine Übersicht über die Angebote und Allgemeine Informationen.

Was brauchen Sie sonst noch?

Dieses Angebot wird wöchentlich wachsen, gerne auch mit Ideen von außen. Gerne können Nutzer*innen die Umfrage https://de.surveymonkey.com/r/BNEimFernunterricht ausfüllen.